Amaretti sind die tollsten Makronen die man sich vorstellen kann

Amaretti sind die tollsten Makronen die man sich vorstellen kann

Amaretti sind die tollsten Makronen, die man sich vorstellen kann. Mit den Zutaten Eischnee, Mandeln und Puderzucker sind sie ein Garant für tollen Geschmack. Sie sind dazu lange haltbar und damit Dauerbackwaren.
Bisher gibt es keine Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Beilage
Küche Italien
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 629 kcal

Zutaten:
  

  • 250 Gramm gemahlene Mandeln
  • 225 Gramm Puderzucker
  • 3 Eiweiße von mittelgroßen Eiern
  • 1 TL Amarettolikör
  • ½ TL Mandelaroma
  • Puderzucker zum Bestäuben
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:
 

  • Als Erstes den Backofen auf 170°C Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Nun das Eiweiß mit einer Prise Salz in eine saubere Schüssel geben und steif schlagen.
  • Dann nach und nach den Puderzucker unter ständigem Schlagen hinzufügen, bis eine glänzende, sehr steife Masse entsteht. Jetzt das Mandelaroma und den Amaretto-Likör unterrühren.
  • Als Nächstes die gemahlenen Mandeln sorgsam unter die Eiweißmasse heben, bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Jetzt aus dem Teig kleine kugelförmige Häufchen, etwa 3 cm im Durchmesser, formen.
  • Die Kugeln in Puderzucker wälzen und auf das vorbereitete Backblech setzen. Genug Platz zwischen den Keksen lassen, da sie beim Backen gern mal auseinanderlaufen.
  • Die Amaretti-Kekse im vorgeheizten Ofen ca. 15 bis 20 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind. Sie sollten unbedingt außen knusprig und innen noch etwas weich sein.
  • Nach der Backzeit nun die Kekse aus dem Ofen nehmen und auf dem Backblech vollständig abkühlen lassen.
  • Die abgekühlten Amaretti-Kekse können sofort serviert oder in einer luftdichten Dose aufbewahrt werden.
  • Die Amaretti-Kekse halten sich in einer luftdichten Dose durchaus einige Monate.
  • Sie passen ganz hervorragend zu Kaffee oder Tee oder auch nur mal so zwischendurch.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 629 kcalKohlenhydrate: 70 gProtein: 17 gFett: 34 gGesättigte Fettsäuren: 3 gMehrfach ungesättigtes Fett: 8 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 21 gTransfett: 0.02 gCholesterin: 123 mgNatrium: 146 mgKalium: 505 mgBallaststoffe: 8 gZucker: 58 gVitamin A: 179 IUVitamin B12: 0.3 µgVitamin D: 1 µgKalzium: 187 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Blumenkohl-Curry

    Hier folgt eine Kreation mit Aromen und Gewürzen in Verbindung mit Wildreis und Blumenkohl. Eine seltene aber sehr interessante und schmackhafte Angelegenheit.

    Weitergeniessen >>

    Spinatpastete

    Spinatpastete ist eine sehr pfiffige Idee mit supergesundem Spinat. Dazu kommen die Teigblätter und Feta Käse. Das Ganze ist dazu noch sehr gesund und bietet reichlich viel Vitamine und Mineralstoffe

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top