Fiaker Gulasch ist wahrscheinlich das einzige Gulasch mit einem Würstchen

Fiaker Gulasch ist wahrscheinlich das einzige Gulasch mit einem Würstchen

Fiaker Gulasch ist wahrscheinlich das einzige Gulasch mit einem Würstchen und einem Spiegelei. Es wird auch Herrengulasch genannt und wird traditionell mit Semmelknödeln gegessen. Wir präsentieren das Originalrezept.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 45 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 10 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Österreich
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 526 kcal

Zutaten:
  

  • 1 Kg Rindergulasch
  • 500 ml Rinderbrühe
  • 200 ml Wasser
  • 150 ml Rotwein
  • 4 große Eier
  • 4 Wiener Würstchen
  • 3 Knoblauchzehen
  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 4 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 4 mittelgroße Essiggurken
  • 2 EL Tomatenmark
  • 3 EL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • 2 TL Majoran gerebelt
  • 2 TL Kreuzkümmel gemahlen
  • Dijon Senf
  • Meerrettich gerieben

Zubereitung:
 

  • Zuerst die Zwiebeln und den Knoblauch schälen und fein hacken. Dann das Rapsöl oder Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen.
  • Jetzt die Zwiebeln darin bei mittlerer Hitze goldbraun anbraten. Dies dauert ca.15-20 Minuten. Als Nächstes den Knoblauch hinzufügen und kurz mitbraten.
  • Nun das Tomatenmark hinzufügen und kurz mitrösten. Dann das Paprikapulver, Die Msp Zucker, den Kreuzkümmel, Majoran und das Lorbeerblatt hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Jetzt das Rindergulasch hinzufügen und scharf anbraten, bis es rundum schön braun geworden ist. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Dann mit dem Rotwein ablöschen und etwas einkochen lassen. Die Rinderbrühe und das Wasser hinzufügen und alles gut verrühren.
  • Das Gulasch zugedeckt bei niedriger Hitze etwa 2,5 bis 3 Stunden köcheln lassen, bis das Fleisch schön zart ist. Dabei ab und zu umrühren und bei Bedarf etwas Wasser nachgießen.
  • Kurz vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen, die 4 Spiegeleier braten und die Würstchen in heißem Wasser warm bis fast heiß machen das Gulasch auf Teller verteilen. Dann jeweils ein Spiegelei, ein Würstchen und eine in Fächer geschnittene Essiggurke auf das Gulasch legen.
  • Etwas Meerrettich und Dijon Senf bereitstellen und das Fiaker Gulasch heiß servieren.
  • Als Beilage eignen sich Semmelknödel oder Kartoffeln.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 526 kcalKohlenhydrate: 15 gProtein: 65 gFett: 19 gGesättigte Fettsäuren: 6 gMehrfach ungesättigtes Fett: 2 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 8 gTransfett: 0.02 gCholesterin: 320 mgNatrium: 1222 mgKalium: 1305 mgBallaststoffe: 3 gZucker: 6 gVitamin A: 746 IUVitamin B12: 5 µgVitamin C: 10 mgVitamin D: 1 µgKalzium: 156 mgEisen: 7 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top