Karamellcreme ist ein Dessert dem man so leicht nicht widerstehen kann

Karamellcreme ist ein Dessert dem man so leicht nicht widerstehen kann

Karamellcreme ist ein hausgemachtes Dessert mit Garantie auf geniales Aroma und ein Geschmackserlebnis der höchsten Kategorie.
Bisher gibt es keine Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Nachspeise
Küche Frankreich
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 852 kcal

Zutaten:
  

Karamell

  • 225 Gramm Zucker
  • 125 ml Sahne
  • 60 Gramm Butter
  • 1 Prise Salz
  • 125 ml Wasser

Creme

  • 125 Gramm Zucker
  • 550 ml Milch
  • 50 Gramm Speisestärke
  • 4 Eigelbe von kleinen Eiern
  • 1 ½ TL Vanilleextrakt

Garnierung

  • 2 TL Puderzucker
  • 125 ml Schlagsahne
  • Karamellsauce

Zubereitung:
 

  • Zuerst für die Karamellsoße den Zucker und das Wasser in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ohne umzurühren solange karamellisieren lassen, bis der Zucker eine goldbraune Farbe angenommen hat.
  • Nun die Sahne vorsichtig einrühren und dann Butter und Salz hinzufügen. Alles gut verrühren, bis eine glatte Sauce entsteht. Die Karamellsauce dann abkühlen lassen.
  • Für die Creme jetzt die Milch und die Hälfte des Zuckers in einem Topf erhitzen.
  • Die Eigelbe, den restlichen Zucker und die Speisestärke in einer Schüssel glatt rühren.
  • Jetzt die heiße Milchmischung langsam in die Eigelbmischung gießen, dabei ständig rühren, um ein Gerinnen zu verhindern. Dann die Mischung zurück in den Topf geben und bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren erhitzen, bis die Creme eindickt.
  • Nun das Vanilleextrakt einrühren und die Creme durch ein Sieb passieren, um mögliche Klümpchen zu entfernen. Die fertige Creme in Dessertgläser oder Schalen füllen und gut abkühlen lassen.
  • Für die Garnierung nun Schlagsahne mit Puderzucker steif schlagen und auf die Karamellschicht geben. Dann die abgekühlte Karamellsauce auf die Puddingcreme verteilen.
  • Das fertige Karamell-Dessert für mindestens 2 Stunden im Kühlschrank durchkühlen lassen und dann gut gekühlt servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 852 kcalKohlenhydrate: 108 gProtein: 9 gFett: 44 gGesättigte Fettsäuren: 27 gMehrfach ungesättigtes Fett: 2 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 12 gTransfett: 0.5 gCholesterin: 315 mgNatrium: 276 mgKalium: 298 mgBallaststoffe: 0.1 gZucker: 97 gVitamin A: 1788 IUVitamin B12: 1 µgVitamin C: 0.4 mgVitamin D: 4 µgKalzium: 245 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Blumenkohl auf polnische Art

    In vielen deutschen Küchen wird Blumenkohl oft mit einer weißen Soße zubereitet und mit Muskat gewürzt. Allerdings lohnt es sich, auch die polnische Zubereitungsweise auszuprobieren. Diese Variante schmeckt ausgezeichnet und

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top