Moussaka ist eine der Lieblingsspeisen in Griechenland

Moussaka

Moussaka ist eine der Lieblingsspeisen in Griechenland und ist auch unter dem Begriff Auberginenauflauf bekannt. Hier vereinen sich Hackfleisch, Kartoffeln, Tomaten und Auberginen zu einem erlesenen Geschmackserlebnis.
Bisher gibt es keine Bewertung
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 55 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 30 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Griechenland
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 881 kcal

Zutaten:
  

Auberginen

  • 4 mittelgroße Auberginen
  • Olivenöl
  • Salz

Fleischsoße

  • 600 g Rinderhackfleisch
  • 2 mittelgroße Zwiebeln gehackt
  • 3 Knoblauchzehen fein gehackt
  • 3 EL Tomatenmark
  • 450 Gramm passierte Tomaten
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL Zimt
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • Pfeffer und Salz
  • 3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl

Béchamelsoße

  • 60 Gramm Butter
  • 60 Gramm Mehl
  • 600 ml Milch
  • 2 Eier
  • 100 Gramm geriebener Parmesan
  • Muskatnuss
  • Pfeffer und Salz

Extra

  • 3 mittelgroße Kartoffeln
  • 80 Gramm geriebener Käse z.B. Gouda oder Emmentaler

Zubereitung:
 

  • Als Erstes die Auberginen in 1 cm dicke Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und 30 Minuten ruhen lassen, um überschüssige Flüssigkeit zu entziehen.
  • Danach gut abspülen und trocken tupfen. Dann die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden.
  • Jetzt den Backofen auf 200°C vorheizen. Die Auberginenscheiben leicht mit Olivenöl bestreichen und auf ein Backblech legen. Im Ofen ca. 18 bis 20 Minuten backen, bis sie weich und etwas gebräunt sind.
  • Als Nächstes die Kartoffelscheiben in nur leicht gesalzenem Wasser etwa 8 Minuten vorkochen, bis sie fast gar sind. Kartoffeln abgießen und zur Seite stellen.
  • Für die Fleischsoße das Rapsöl oder Sonnenblumenöl in einer großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln und den Knoblauch darin anbraten, bis beide weich sind.
  • Nun das Hackfleisch hinzugeben und braten, bis es braun ist. Jetzt das Tomatenmark einrühren und kurz mitbraten. Nun die passierten Tomaten, Zimt, Oregano, Salz und Pfeffer sowie den Cayenne Pfeffer hinzufügen. Alles bei niedriger Hitze etwa 20-25 Minuten köcheln lassen.
  • Für die Béchamelsauce jetzt die Butter in einem Topf schmelzen. Das Mehl einrühren und unter ständigem Rühren etwa 2 bis 3 Minuten anschwitzen. Die Milch nach und nach unter Rühren hinzufügen, bis eine dicke Soße entsteht. Vom Herd nehmen und etwas abkühlen lassen.
  • Als Nächstes die Eier verquirlen und zusammen mit dem Parmesan in die Soße rühren. Dann mit Muskatnuss, Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Nun eine Auflaufform einfetten und eine Schicht Kartoffelscheiben auf den Boden legen, gefolgt von einer Schicht Auberginenscheiben. Dann die Fleischsoße darüber verteilen und eine weitere Schicht Auberginen darauflegen.
  • Zum Schluss die Béchamelsauce gleichmäßig darüber gießen und mit dem geriebenen Käse bestreuen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 180°C etwa 45 Minuten backen, bis die Oberfläche goldbraun ist. Vor dem Servieren sollte die Moussaka noch 8 bis 10 Minuten ruhen.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 881 kcalKohlenhydrate: 26 gProtein: 50 gFett: 64 gGesättigte Fettsäuren: 31 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 22 gTransfett: 2 gCholesterin: 276 mgNatrium: 831 mgKalium: 1022 mgBallaststoffe: 2 gZucker: 11 gVitamin A: 2198 IUVitamin B12: 5 µgVitamin C: 17 mgVitamin D: 3 µgKalzium: 696 mgEisen: 5 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Forelle auf Champignons

    Forelle auf Champignons ist nicht nur sehr schmackhaft, sondern auch sehr gesund. Es enthält viele Ballaststoffe, gesunde Fette und hochwertige Proteine. Damit punkten wir für das Immunsystem und die Gesundheit

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top