Poteé Bourguignonne ist ein Eintopf französischer Art

Poteé Bourguignonne

Poteé Bourguignonne ist ein Eintopf nach französischer Art mit Rindfleisch, Karotten, Kartoffeln und Sauce. Dieser Eintopf schmeckt großartig und wird alle Eintopf-Fans begeistern.
Bisher gibt es keine Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 30 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 55 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Frankreich
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 792 kcal

Zutaten:
  

  • 600 Gramm Rindfleisch gewürfelt geschnitten
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 300 ml Burgunder Rotwein
  • 250 Gramm Speck gewürfelt
  • 4 mittelgroße Kartoffeln
  • 300 Gramm Champignons in Viertel geschnitten
  • 3 kleine Knoblauchzehen fein gehackt
  • 3 mittelgroße Karotten geputzt und in Scheiben geschnitten
  • 10 Perlzwiebeln
  • 2 EL Mehl
  • 3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 400 ml Rinderbrühe
  • 200 ml Rotwein
  • 1 Prise Zucker
  • 3 EL EL Tomatenmark
  • 2 Lorbeerblätter
  • Ein paar Zweige frischer Thymian
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack

Zubereitung:
 

  • Zunächst die Rindfleischwürfel gut mit Pfeffer und Salz würzen, im Mehl wenden und dann das überschüssige Mehl abschütteln.
  • Nun in einem großen Schmortopf das Rapsöl oder Sonnenblumenöl erhitzen und den Speck bei mittlerer Hitze knusprig braten. Dann den Speck aus dem Topf nehmen und zur Seite stellen.
  • Jetzt die Rindfleischwürfel in derselben Pfanne anbraten, bis sie von allen Seiten schön goldbraun sind. Bei Bedarf mehr Öl hinzufügen.
  • Als Nächstes die Perlzwiebeln, Karotten, Kartoffeln und den Knoblauch hinzufügen. Alles für etwa 5 bis 8 Minuten anbraten, bis sie das Gemüse leicht gebräunt ist.
  • Nun die Champignons hinzufügen und weitere 4 bis 5 Minuten braten, bis die Pilze anfangen zu bräunen.
  • Jetzt das Tomatenmark und die Prise Zucker unterrühren und kurz anrösten, dann nach und nach mit Rotwein und Rinderbrühe ablöschen, dabei gut umrühren, damit keine Klumpen entstehen.
  • Den Speck zurück in den Topf geben und die Lorbeerblätter sowie die Thymianzweige hinzufügen. Nun alles gut vermischen.
  • Den Topf abdecken und die Poteé für ca. 90 bis 120 Minuten bei niedriger Hitze sanft köcheln lassen, bis das Fleisch zart ist und die Sauce eingedickt ist.
  • Vor dem Servieren die Lorbeerblätter und Thymianzweige entfernen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Die Poteé Bourguignonne unbedingt heiß servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 792 kcalKohlenhydrate: 8 gProtein: 38 gFett: 56 gGesättigte Fettsäuren: 20 gMehrfach ungesättigtes Fett: 5 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 25 gTransfett: 2 gCholesterin: 148 mgNatrium: 1279 mgKalium: 1048 mgBallaststoffe: 1 gZucker: 3 gVitamin A: 154 IUVitamin B12: 4 µgVitamin C: 2 mgVitamin D: 1 µgKalzium: 57 mgEisen: 5 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Filet Wellington

    Filet Wellington gehört zur gehobenen Klasse der Zubereitung von Rinderfilets und stammt, wie der Name schon vermuten lässt, aus England; und zwar vom Herzog von Wellington. Dieser hatte in der

    Weitergeniessen >>

    Spargel grün mit Gambas

    Ein klassisches Gericht ist diese Mahlzeit in den asiatischen Ländern. Bei uns ist es inzwischen natürlich auch bekannt und beliebt. Als eine köstliche kalorienarme und gesunde Mahlzeit ist diese Delikatesse

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top