Rindfleisch in Austernsauce - Das leckere chinesische Traditionsgericht

Rindfleisch in Austernsauce - Das leckere chinesische Traditionsgericht

Rindfleisch in Austernsoße, das leckere chinesische Traditionsgericht wird nach dem Originalrezept ausschließlich aus dem zarten Kalbfleisch zubereitet.
Bisher gibt es keine Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Chinesisch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 189 kcal

Zutaten:
  

  • 600 Gramm Kalbfleisch
  • 3 EL Shaohsing-Wein alternativ auch Sherry
  • 4 EL Sojasauce
  • 3 EL Austernsauce
  • 3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 2 EL Wasser
  • 1 ½ EL Speisestärke
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • 1 TL Zucker
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • 3 kleine Knoblauchzehen gehackt
  • 2 mittelgroße Zwiebeln in Scheiben geschnitten
  • 1 kleine grüne Paprika in Streifen geschnitten
  • 1 kleine rote Paprika in Streifen geschnitten
  • Reis nach eigenem Geschmack zum Anrichten und Servieren

Zubereitung:
 

  • Zuerst das Kalbfleisch in dünne Streifen schneiden und in eine Schüssel geben. Dann mit 2 EL Sojasauce, dem Zucker und 1 EL Shaohsing-Wein marinieren. Für mindestens 20 Minuten ruhen lassen.
  • Als Nächstes in einer kleinen Schüssel die Austernsauce mit der restlichen Sojasauce und dem restlichen Shaohsing-Wein vermischen und zur Seite stellen.
  • Nu in einer separaten kleinen Schüssel die Speisestärke mit dem Wasser vermischen, um eine Paste aus Maisstärke herzustellen und ebenfalls zur Seite stellen.
  • Das Rapsöl oder Sonnenblumenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen. Dann die marinierten Rindfleischstreifen hinzufügen und unter Rühren etwa 3 bis 5 Minuten anbraten, bis sie außen leicht gebräunt sind. Jetzt das Fleisch aus der Pfanne nehmen und zur Seite stellen.
  • In derselben Pfanne nun die Zwiebelscheiben und den gehackten Knoblauch unter Rühren ca. 2 Minuten anbraten, bis sie gut duften und leicht gebräunt sind.
  • Als Nächstes die Paprikastreifen und die Prise Cayenne Pfeffer hinzufügen und alles für weitere 3 bis 5 Minuten braten, bis sie weich werden.
  • Jetzt das gebratene Rindfleisch zurück in die Pfanne geben und die vorbereitete Austernsauce darüber gießen.
  • Nun gut vermischen, bis alles gleichmäßig überzogen ist. Dann die Paste aus Maisstärke zur Pfanne hinzufügen und unter Rühren köcheln lassen, bis die Sauce eindickt und das Rindfleisch gleichmäßig umhüllt ist. Das dauert nur etwa 2 bis 3 Minuten.
  • Zum Schluss das Gericht mit Pfeffer und Salz abschmecken und unbedingt noch heiß zusammen mit dem gekochten Reis nach eigenem Geschmack servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 189 kcalKohlenhydrate: 1 gProtein: 32 gFett: 5 gGesättigte Fettsäuren: 2 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 2 gTransfett: 0.003 gCholesterin: 117 mgNatrium: 171 mgKalium: 569 mgBallaststoffe: 0.2 gZucker: 0.4 gVitamin A: 235 IUVitamin B12: 2 µgVitamin C: 1 mgKalzium: 10 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Grießkuchen

    Grießkuchen ist eine orientalische Nachspeise aus altägyptischer Zeit und hat sich bis heute eine treue Anhängerschaft erhalten. Nachfolgend präsentieren wir das Rezept zu diesem traditionsreichen Kuchen.

    Weitergeniessen >>

    Filet Wellington

    Filet Wellington gehört zur gehobenen Klasse der Zubereitung von Rinderfilets und stammt, wie der Name schon vermuten lässt, aus England; und zwar vom Herzog von Wellington. Dieser hatte in der

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top