Spargel zum Dänischen_Brunch

Spargel zum Dänischen Brunch

Spargel zum Dänischen Brunch ist in Dänemark natürlich ziemlich normal. Dieser Dänische Brunch ist auch ansonsten sehr lecker. Einfach mal ausprobieren!
Bisher gibt es keine Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 15 Minuten
Gesamtzeit 35 Minuten
Gericht Brunch, Spargel
Küche Dänemark
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 92 kcal

Zutaten:
  

  • 200 Gramm Räucherlachs
  • 8 Stangen Spargel
  • 8 Salatblätter nach eigener Wahl
  • 4 Scheiben Vollkornbrot
  • 4 kleine Packungen Dänische Butter
  • 4 EL weißen Dip mit Dill
  • 1 Prise Zucker
  • 1 kleines Schälchen mit Mayonnaise und Kaviar
  • 4 runde Kekse
  • 1 Tomate in Viertel geschnitten
  • 4 EL Kartoffelstampf

Zubereitung:
 

  • Zuerst die Spargelstangen waschen, die holzigen Enden abschneiden und dann die Stangen in leicht gesalzenem Wasser mit der Prise Zucker etwa 6-8 Minuten kochen, bis sie zart sind. Abtropfen lassen und gut warm halten.
  • Nun die Vollkornbrotscheiben leicht antoasten. Dann die Salatblätter waschen und sorgfältig trocken tupfen.
  • Als Nächstes den weißen Dip mit Dill herstellen und bereitstellen, die Mayonnaise, den Kaviar und ein Tomatenviertel auf einem flachen Schälchen mit rundem Keks platzieren.
  • Nun den Kartoffelstampf, die Salatblätter und den Räucherlachs zum Anrichten bereitstellen.
  • Alle vorbereiteten Zutaten auf großen Tellern oder Platten anrichten und den Brunch servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 92 kcalKohlenhydrate: 4 gProtein: 10 gFett: 4 gGesättigte Fettsäuren: 1 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1 gTransfett: 0.03 gCholesterin: 14 mgNatrium: 430 mgKalium: 259 mgBallaststoffe: 1 gZucker: 2 gVitamin A: 3895 IUVitamin B12: 2 µgVitamin C: 13 mgVitamin D: 9 µgKalzium: 28 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Viktoriabarschfilet

    Asiatische Fischpfanne

    Der Viktoriabarsch, auch Nilbarsch genannt, lässt sich ganz leicht verarbeiten: Sein Fleisch ist fest, der Fisch zerfällt somit nicht beim Kochen oder Dünsten. Würzig im Geschmack, bleibt er auch beim

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top