15 Rezeptideen für vegetarisches und veganes Sushi

Sushi Vegetarier oder Vegan

Willkommen zu einer kulinarischen Reise in die vielfältige Welt des vegetarischen und veganen Sushis! Sushi ist ein traditionelles japanisches Gericht, das in den letzten Jahren weltweit an Beliebtheit gewonnen hat. Die Kombination von zartem Sushi-Reis, frischem Gemüse und köstlichen Saucen macht es zu einer perfekten Wahl für alle, die pflanzliche Gaumenfreuden suchen.

Inhaltsverzeichnis:

In diesem Rezeptbuch präsentieren wir euch eine Auswahl köstlicher und einfallsreicher vegetarischer und veganer Sushi-Rezepte. Von klassischen Maki-Rollen bis hin zu kreativen Inside-Out-Rolls und Nigiri-Variationen – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Unser erstes Rezept ist die perfekte Einführung: Avocado-Maki. Die cremige Textur der Avocado harmoniert wunderbar mit der Frische der Gurke und dem umhüllenden Nori-Algenblatt. Dippt die Rollen in herzhafte Sojasauce, um das Geschmackserlebnis zu vervollständigen.

Falls ihr nach etwas Farbenfrohem sucht, empfehlen wir unsere Rote Beete Nigiri. Die intensiv pinkfarbenen Rote Beete-Scheiben auf zartem Sushi-Reis sind nicht nur ein Genuss für den Gaumen, sondern auch eine Augenweide auf Ihrem Sushi-Teller.

Für diejenigen, die eine Kombination aus Süße und Umami-Geschmack bevorzugen, sind die Mango-Avocado Inside-Out-Rolls genau das Richtige. Die fruchtige Süße der Mango trifft auf die cremige Avocado und den knusprigen Sesam, eingehüllt in umgekehrtem Sushi-Reis.

Geht auf eine geschmackliche Abenteuerreise mit dem Kimchi-Maki, einer veganen Variante, die die würzige Schärfe des koreanischen Kimchis mit der Sanftheit des Sushi-Reises verbindet.

Für ein unvergessliches Geschmackserlebnis empfehlen wir die Tofu-Tempeh Nigiri. Die Kombination aus leicht mariniertem Tofu und herzhaftem Tempeh ist ein echter Gaumenschmaus und wird mit eingelegtem Ingwer serviert.

Die Vielfalt der vorgestellten Rezepte ermöglicht es euch, eure ganz persönlichen Favoriten zu entdecken und auch eigene Kreationen zu erschaffen. Ob ihr ein Sushi-Enthusiast seid oder das erste Mal pflanzliche Sushi-Varianten ausprobieren möchtet – dieses Rezeptbuch lädt euch dazu ein, die Kunst des Sushi-Meisterwerks auf rein pflanzliche Weise zu entdecken.

Taucht ein in die Welt der pflanzlichen Aromen und Farben, und genießt ein köstliches, vegetarisches und veganes Sushi in all seinen Facetten. Lasst uns gemeinsam auf eine köstliche Reise gehen!

Avocado-Maki:

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis
Avocado (in dünne Streifen schneiden)
Gurke (in dünne Streifen schneiden)
Sesam (optional)
Sojasauce zum Dippen

Rote Beete Nigiri

Sushi-Reis
Rote Beete (in dünnen Scheiben schneiden)
Wasabi-Paste (optional)
Frische Kräuter, z.B. Koriander oder Schnittlauch, zum Garnieren

Mango-Avocado Inside-Out-Rolls

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis (außen auf den Rollen verteilt)
Mango (in dünne Streifen schneiden)
Avocado (in dünne Streifen schneiden)
Sesam (optional)
Sojasauce zum Dippen

Paprika und Frühlingszwiebel Maki

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis
Rote oder gelbe Paprika (in dünne Streifen schneiden)
Frühlingszwiebeln (in dünne Streifen schneiden)
Sesam (optional)
Sojasauce oder Teriyaki-Soße zum Dippen

Tofu-Tempeh Nigiri

Sushi-Reis
Tofu und Tempeh (beide in dünne rechteckige Stücke schneiden)
Sojasauce oder Teriyaki-Soße zum Beträufeln
Eingelegter Ingwer (Gari) zum Servieren

Gebratene Aubergine und Spinat Inside-Out-Rolls

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis (außen auf den Rollen verteilt)
Gebratene Aubergine (in dünne Streifen schneiden)
Frischer Spinat
Sesam (optional)
Sojasauce zum Dippen

Kimchi-Maki

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis
Kimchi (fermentierter Kohl, in dünnen Streifen schneiden)
Avocado (in dünne Streifen schneiden)
Sesam (optional)
Sojasauce oder Sriracha-Soße zum Dippen

Süßkartoffel-Tempura Inside-Out-Rolls

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis (außen auf den Rollen verteilt)
Süßkartoffel (in Streifen schneiden und tempura-gebacken)
Avocado (in dünne Streifen schneiden)
Sesam (optional)
Sojasauce zum Dippen

Pilz-Nigiri

Sushi-Reis
Verschiedene Pilzsorten (z. B. Shiitake, Champignons) in dünne Scheiben schneiden und kurz anbraten
Sojasauce oder Teriyaki-Soße zum Beträufeln
Frühlingszwiebeln oder geröstete Sesamsamen zum Garnieren

Spinat und Rettich Maki

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis
Frischer Spinat
Rettich (in dünne Streifen schneiden)
Avocado (in dünne Streifen schneiden)
Sesam (optional)
Sojasauce oder Ponzu-Soße zum Dippen

Gebratener Tofu und Paprika Inside-Out-Rolls

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis (außen auf den Rollen verteilt)
Gebratener Tofu (in dünne Streifen schneiden)
Paprika (in dünne Streifen schneiden)
Avocado (in dünne Streifen schneiden)
Sesam (optional)
Sojasauce zum Dippen

Aspargus Tempura Maki

LoNori-Algenblätter
Sushi-Reis
Spargel (vorher kurz blanchieren)
Tempura-Beschichtung für den Spargel
Sojasauce oder süße Chilisoße zum Dippen

Quinoa und Avocado Nigiri

Gekochte Quinoa
Avocado (in dünne Scheiben schneiden)
Schwarzes oder rotes Salz für einen besonderen Effekt
Sojasauce zum Beträufeln

Gebratene Aubergine und Zucchini Inside-Out-Rolls

Nori-Algenblätter
Sushi-Reis (außen auf den Rollen verteilt)
Gebratene Aubergine (in dünne Streifen schneiden)
Gebratene Zucchini (in dünne Streifen schneiden)
Sesam (optional)
Sojasauce zum Dippen

Gurke und Avocado Nigiri mit Sesam

Sushi-Reis
Gurke (in dünne Streifen schneiden)
Avocado (in dünne Scheiben schneiden)
Gerösteter Sesam für die Garnitur
Sojasauce oder Ponzu-Soße zum Beträufeln

Diese Rezepte sind nur eine Auswahl, und Sie können sie nach Ihrem Geschmack anpassen oder mit anderen Gemüsesorten experimentieren, die Ihnen gefallen. Viel Spaß beim Zubereiten und Genießen Ihrer vegetarischen und veganen Sushi-Variationen!

Quelle: Genuss-Suche.de

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Viktoriabarschfilet

    Asiatische Fischpfanne

    Der Viktoriabarsch, auch Nilbarsch genannt, lässt sich ganz leicht verarbeiten: Sein Fleisch ist fest, der Fisch zerfällt somit nicht beim Kochen oder Dünsten. Würzig im Geschmack, bleibt er auch beim

    Weitergeniessen >>

    Winterlicher Radicchio-Salat

    Wer auch im Winter gerne saisonal einkaufen und trotzdem knackige Frische auf den Teller zaubern möchte, für den ist Radicchio aus Europa ein besonders vielseitiges Gemüse. Denn die rotweiße Knolle

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top