Blumenkohlrohkostsalat

Blumenkohlrohkostsalat - herrlich bunt in 5 Farben und herrlich gesund

Hier kommt ein bunter und gesunder Rohkostsalat vom Blumenkohl in den Farben weiß, rot, gelb, violett und grün. Auch optisch ein totaler Leckerbissen und in nur 30 Minuten fertig.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Gesamtzeit 30 Minuten
Gericht Beilage
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 89 kcal

Zutaten:
  

  • 1/2 Kopf weißer Blumenkohl
  • 1/2 Kopf grüner Blumenkohl
  • 1/2 Kopf roter Blumenkohl
  • 1/4 Kopf gelber Blumenkohl
  • 1/4 Kopf violetter Blumenkohl
  • 1 Stück kleine rote Zwiebel in kleine Stückchen gehackt
  • 50 Gramm frische Petersilie gehackt
  • 30 Gramm Sonnenblumenkerne oder Kürbiskerne
  • 30 Gramm Mandelkerne
  • 1 Prise Salz und Pfeffer nach eigenem Geschmack
  • Dressing
  • 1/4 Tasse Rapsöl oder Olivenöl
  • 4 EL Apfelessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Honig
  • 1 Prise Kokosblütenzucker
  • 1 TL Rosa Pfeffer Beeren zerstoßen
  • 1 Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:
 

  • Ein Hinweis vorab:
    Roter Blumenkohl ist als einziger der farbigen Blumenkohlköpfe hinsichtlich der Farbe als ein gewachsener Blumenkohl nicht zu erhalten. Deshalb muss ein weißer Blumenkohl mit Rote Bete Saft behandelt werden. (ca. 1-2 Stunden in Rote Bete Saft einlegen)
  • Alle Blumenkohlköpfe in kleine Röschen zerlegen und mit einem Mixer oder mit einem Messer in nicht zu kleine Stücke zerteilen. Nun die bunten Blumenkohlstückchen
    Blumenkohlrohkostsalat bunt
  • in einer großen Schüssel sorgsam vermengen. Als Nächstes die Petersilie und die Stücke der roten Zwiebel hinzufügen und auch sorgsam vermengen.
  • Jetzt in einer kleineren Schüssel die Zutaten für das Dressing gut mischen und das Rapsöl oder Olivenöl, den Apfelessig, den Dijon-Senf, den Honig und Pfeffer und das Salz verrühren, bis eine sämige Mischung entsteht.
  • In diese Masse die Prise Kokosblütenzucker und die zerstoßenen Rosa Pfeffer Beeren hineingeben.
  • Das Dressing über den Blumenkohlsalat gießen und vorsichtig vermengen, bis alles gut bedeckt ist.
  • Zum Schluss die Sonnenblumenkerne oder die Kürbiskerne über den Salat streuen.
  • Den Rohkostsalat für mindestens 15 Minuten ziehen lassen, damit sich die Aromen gut entfalten können.
  • Vor dem Servieren nochmals abschmecken und gegebenenfalls nachwürzen.

Notizen:

Mehr über den Blumenkohl und seine vielen Rezepte erfahrt ihr hier.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 89 kcalKohlenhydrate: 3 gProtein: 3 gFett: 8 gGesättigte Fettsäuren: 1 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4 gTransfett: 0.003 gNatrium: 2 mgKalium: 106 mgBallaststoffe: 2 gZucker: 1 gVitamin A: 4 IUVitamin C: 0.4 mgKalzium: 26 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Engelshaar Dessert

    Engelshaar Dessert ist ein süßes Gebäck aus der Türkei und dem orientalischen Raum. Dabei handelt es sich um Teigfäden aus Weizenmehl und Maisstärke. Diese Fäden werden auch als Kadayif bezeichnet.

    Weitergeniessen >>

    Westfälischer Sauerbraten

    Westfälischer Sauerbraten mit einer langen süßen und sauren Tradition ist ein klassisches Gericht aus Westfalen. Als es noch keine Kühlung gab, wurde zur Haltbarmachung von Fleisch auch Essig verwendet. Heute

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top