Biercremesuppe mit Hühnerfilet, Schinken und Käse ist tatsächlich ein Klassiker aus dem 16. Jahrhundert.

Biercremesuppe mit Hühnerfilet, Schinken und Käse ist tatsächlich ein Klassiker aus dem 16. Jahrhundert

Biersuppe mit Hühnerfilet, Schinken und Käse ist tatsächlich ein Klassiker. Die ersten Rezepte zu Biersuppen stammen aus dem Jahr 1560. Biersuppen haben zahlreiche Anhänger und werden regional sehr unterschiedlich zelebriert. Zu den Anfangszeiten des Rezepts gab es solche Suppen zum Frühstück!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Suppe
Küche Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 847 kcal

Zutaten:
  

  • 3 Hühnerfilets in kleine Stücke geschnitten
  • 550 ml Hühnerbrühe
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 2 kleine Zwiebeln gehackt
  • 150 Gramm geriebener Käse
  • 60 Gramm Mehl
  • 125 Grammg Schinken gewürfelt
  • 150 Gramm Weißbrot oder Toastbrot in kleine Würfel geschnitten
  • 1,25 Liter Bier möglichst helles Bier
  • 220 ml Sahne
  • 2 EL Butter
  • 1 Prise Hähnchen Gewürzsalz
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • Frischer Schnittlauch für die Dekoration

Zubereitung:
 

  • Zunächst in einem großen Topf die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Dann die gehackten Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen und glasig dünsten.
  • Nun die Hühnerfiletstücke und die Schinkenwürfel dazugeben und anbraten, bis das Hühnchen gar ist und der Schinken leicht gebräunt ist.
  • Jetzt das Mehl über die Fleischmischung streuen und gut umrühren, bis es sich mit der Butter verbunden hat.
  • Als Nächstes nach und nach das Bier und die Hühnerbrühe unter ständigem Rühren hinzufügen, um eine glatte Suppenbasis zu erhalten. Die Hitze reduzieren und die Suppe 10 Minuten lang köcheln lassen, damit sich die Aromen verbinden können.
  • Dann die Sahne einrühren und die Suppe weitere 5 Minuten köcheln lassen. Nun den geriebenen Käse in die Suppe einrühren, bis er geschmolzen und die Suppe cremig ist. Zuletzt mit Pfeffer, Salz und dem Hähnchen Gewürzsalz abschmecken.
  • Während die Suppe köchelt, die Semmelwürfel in einer Pfanne ohne Öl goldbraun rösten.
  • Die Suppe in Teller oder Schüsseln geben und mit den gerösteten Semmelwürfeln bestreuen.
  • Mit frisch gehacktem Schnittlauch garnieren und sofort servieren.

Interessantes zur Biersuppe

  • Der Alkoholgehalt einer Biersuppe richtet sich üblicherweise nach der Biersorte, die verwendet wird. verwendeten Biersorte, Bedingt durch das Kochen kann sich der Alkoholgehalt natürlich verringern.
  • Allerdings kann dennoch nach dem Kochen noch Restalkohol in der Suppe enthalten sein. Das bedingt natürlich, dass diese Suppe für Kinder nicht geeignet ist.
  • Die Suppe war früher als ein erfrischendes Frühstück ein außerordentlich beliebtes Nahrungsmittel. Das Brot vom Vortag oder auch noch älteres Brot wurde in die Suppe eingestippt
  • Übrigens blieb man diesem Einstippen treu, als sich der Kaffeegenuss auch bei uns ausbreitete.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 847 kcalKohlenhydrate: 51 gProtein: 43 gFett: 43 gGesättigte Fettsäuren: 23 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 11 gTransfett: 0.03 gCholesterin: 178 mgNatrium: 1476 mgKalium: 742 mgBallaststoffe: 2 gZucker: 6 gVitamin A: 1231 IUVitamin C: 6 mgKalzium: 387 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Safran-Mandel-Suppe

    Safran-Mandel-Suppe ist nicht nur sehr lecker, sondern auch top gesund. Safran ist sehr viel mehr als nur ein Gewürz und hat heilende Wirkungen. In Zusammenarbeit mit Mandeln, die ja bekannt

    Weitergeniessen >>

    Miesmuscheln mit Spaghetti

    Ein absoluter Klassiker sind Miesmuscheln mit Spaghetti. Sie sind auch deshalb so beliebt, weil sie unkompliziert und schnell zubereitet werden können. Sie sind zudem weder an Saison oder Jahreszeit gebunden.

    Weitergeniessen >>
    Pfefferbutter

    Pfefferbutter

    Die Pfefferbutter passt wunderbar zu Rumpsteak oder Entrecote. Natürlich aber auch ist sie einfach nur auf einem leckeren warmen Baguette zu genießen.

    Weitergeniessen >>

    Nudelauflauf griechische Art

    Nudelauflauf griechische Art bringt uns fast an das Mittelmeer. Kommen dazu noch viel Sonnenschein und die herrlichen Düfte von Gewürzen ist die Illusion perfekt. Der griechische Nudelauflauf, der in Griechenland

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top