Pute mit Kürbis Apfel Stampf

Ganze Pute mit Kürbis-Apfel-Stampf

Die Kombination von Geflügel und Kürbis verspricht leichten und leckeren Genuss. Die Rezeptidee ist ein Beispiel dafür, wie gut Geflügel und Kürbis miteinander harmonieren. Kürbis kommt mit nur 25 Kalorien pro 100 Gramm daher und Hähnchen, Pute und Co. mit durchschnittlich 105 Kalorien pro 100 Gramm.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden 40 Minuten
Gesamtzeit 2 Stunden 50 Minuten
Gericht Hauptgericht, Weihnachten
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 701 kcal

Zutaten:
  

  • 1 Pute ca. 3,5 kg
  • 250 Gramm Butter
  • 400 ml Geflügelfond
  • 1 Kg Hokkaido-Kürbis
  • 300 Gramm Äpfel
  • 75 Gramm Rosinen
  • 1 Prise Salz und Pfeffer
  • 1 Stück Zwiebel
  • 100 ml Rotwein
  • 150 Gramm Preiselbeeren Glas
  • 1 TL Stärke

Zubereitung:
 

  • Pute mit 4 EL geschmolzener Butter bestreichen, salzen und pfeffern und mit dem Fond bei 180 Grad 2,5 Stunden garen.
  • Restliche Butter – bis auf 1 EL – schmelzen, mit Kürbis, Apfel und Rosinen mischen, für die letzten 45 Minuten dazugeben, stampfen und abschmecken.
  • Zwiebel in 1 EL Butter anschwitzen.
  • Mit Rotwein 2 Minuten köcheln lassen.
  • Mit Preiselbeeren und Fond aus dem Bräter weitere 10 Minuten köcheln und mit Stärke andicken.
  • Guten Appetit

Notizen:

Foto: djd/deutsches-geflügel.de

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 701 kcalKohlenhydrate: 51 gProtein: 6 gFett: 55 gGesättigte Fettsäuren: 34 gMehrfach ungesättigtes Fett: 2 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 14 gTransfett: 2 gCholesterin: 135 mgNatrium: 548 mgKalium: 1216 mgBallaststoffe: 7 gZucker: 27 gVitamin A: 5060 IUVitamin C: 40 mgKalzium: 115 mgEisen: 2 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Kartoffelsoufflé mit Käse

    Kartoffelsoufflé mit Käse ist nicht nur in Frankreich eine beliebte Beilage. Auch bei uns wird diese Beilage zu Steaks und/oder Geschnetzeltem und zu diversen Fischgerichten immer wieder gern verwendet. Eine

    Weitergeniessen >>

    Schweinefilet im Speckmantel

    Schweinefilet im Speckmantel ist sicher kein alltägliches Gericht. Aber durch den sehr knusprigen Speck werden Geschmack und Aromen in wunderbarer Weise kombiniert. Es ist also an der Zeit, mal wieder

    Weitergeniessen >>

    Filet Wellington

    Filet Wellington gehört zur gehobenen Klasse der Zubereitung von Rinderfilets und stammt, wie der Name schon vermuten lässt, aus England; und zwar vom Herzog von Wellington. Dieser hatte in der

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top