Schweinefilet im Speckmantel ist sicher kein alltägliches Gericht - aber es lohnt sich immer mal wieder

Schweinefilet im Speckmantel

Schweinefilet im Speckmantel ist sicher kein alltägliches Gericht. Aber durch den sehr knusprigen Speck werden Geschmack und Aromen in wunderbarer Weise kombiniert. Es ist also an der Zeit, mal wieder das Schweinefilet im Speckmantel auf den Tisch zu bringen. Wir liefern nachstehend ein tolles Rezept:
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 786 kcal

Zutaten:
  

  • 800 Gramm Schweinefilet
  • 250 Gramm Champignons geschnitten
  • 1 Knoblauchzehe gehackt
  • 1 große rote Paprika in Streifen geschnitten
  • 250 Gramm Speck geräuchert und ganz dünn geschnitten
  • 3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl alternativ Olivenöl
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL Mehl
  • 1 1/2 EL Butter
  • 100 ml trockener weißer Wein
  • 1 TL Paprikapulver edelsüß
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • Frische Kräuter nach eigener Wahl z.B. Rosmarin, Thymian zur Dekoration

Zubereitung:
 

  • Zuerst den Backofen auf 200°C vorheizen. Dann das Schweinefilet waschen und trocken tupfen. Nun mit Salz, Pfeffer und gehacktem Knoblauch gut würzen.
  • Als Nächstes die dünnen Speckscheiben auf einer Arbeitsfläche ausbreiten, sodass sie sich leicht überlappen. Dann das Schweinefilet darauf legen und mit dem Speck so umwickeln, dass das Filet nahezu bedeckt ist.
  • Nun eine Pfanne mit Rapsöl oder Sonnenblumenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Das Schweinefilet in die Pfanne geben und von allen Seiten etwa 3-5 Minuten anbraten, bis der Speck ganz knusprig ist. Mit dem trockenen weißen Wein ablöschen und kurz noch einmal heiß werden lassen.
  • Dann das Filet auf ein Backblech legen und im vorgeheizten Backofen etwa 20 bis 25 Minuten garen, bis es die gewünschte Garstufe erreicht hat (je nach Dicke des Filets).
  • Während das Schweinefilet im Ofen ist, die Champignons und die Paprikastreifen in einer separaten Pfanne mit etwas Butter anbraten. Danach mit Salz und Pfeffer sowie dem Paprikapulver würzen und zur Seite stellen.
  • In derselben Pfanne, in der die Champignons gebraten wurden, nun die restliche
  • Butter schmelzen lassen, das Mehl hinzufügen und unter Rühren anschwitzen, bis es goldbraun ist.
  • Dann die Sahne langsam in die Pfanne gießen und dabei kräftig umrühren, damit sich keine Klumpen bilden. Als Nächstes die Champignons zur Soße geben und alles bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis die Soße leicht eindickt.
  • Das gegarte Schweinefilet nun aus dem Ofen nehmen und für etwa 5 Minuten ruhen lassen.
  • Zum Schluss die Champignonsoße in jeweils einem tiefen Teller platzieren und die fertigen Schweinefilets auf die Soße legen. Jetzt nur noch mit frischen Kräutern nach eigener Wahl garnieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 786 kcalKohlenhydrate: 6 gProtein: 49 gFett: 60 gGesättigte Fettsäuren: 27 gMehrfach ungesättigtes Fett: 7 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 22 gTransfett: 0.2 gCholesterin: 233 mgNatrium: 568 mgKalium: 1088 mgBallaststoffe: 1 gZucker: 3 gVitamin A: 1088 IUVitamin C: 2 mgKalzium: 79 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top