Kürbiscremesuppe ist der Inbegriff von Gewürzvielfalt

Kürbiscremesuppe ist der Inbegriff von Gewürzvielfalt denn Gewürze sind die großen Freunde vom Kürbis

Ebenso wie die Serbische Bohnensuppe ist auch die Kürbiscremesuppe mit einem sehr niedrigen Energiewert, also wenig Kalorien, ausgestattet. Neben den vielen Mineralien sind seine besonderen Freunde aber Ingwer, Kardamom, Cayenne Pfeffer, Curry und vor allem Zimt.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Suppe
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 108 kcal

Zutaten:
  

  • 1 KG Kürbisfleisch gewürfelt
  • 1 große Kartoffel gewürfelt
  • 1 Stück Petersilienwurzel gewürfelt
  • 2 Stück Zwiebeln gehackt
  • 2 Stück Knoblauchzehen gehackt
  • 1 kl. Stück frischer Ingwer geschält und gehackt
  • 2 EL Schmalz oder Butterschmalz
  • 1 Liter gekörnte Gemüsebrühe
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Puderzucker
  • 2 TL Curry
  • 2 TL Kardamom
  • 3 TL Zimt
  • 1 Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Einige Zweige Petersilie oder Schnittlauch gehackt
  • Einige Kürbiskerne geröstet (zum Garnieren)
  • Ein Schuss Sahne zum Garnieren

Zubereitung:
 

  • In einem großen Topf das Schmalz bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer hinzufügen und glasig dünsten.
  • Nun die gewürfelte Kartoffel, die Petersilienwurzel und Kürbisstücke hinzufügen. Gut umrühren und für etwa 5 Minuten anbraten, bis alles leicht gebräunt ist.
  • Die Gemüsebrühe hinzufügen, umrühren und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Suppe etwa 20-25 Minuten köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist.
  • Jetzt die Suppe vom Herd nehmen und mit einem Stabmixer, oder alternativ in einem Standmixer, pürieren, bis sie cremig ist. Bei Bedarf mehr Brühe hinzufügen, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  • Die Suppe mit Salz und Pfeffer, der geriebenen Muskatnuss, Curry, Kardamom, Zimt und der Prise Puderzucker abschmecken.
  • Die Kürbiscremesuppe auf Suppenschalen verteilen und mit einem Schuss Sahne, gehackter Petersilie oder Schnittlauch und gerösteten Kürbiskernen garnieren und dann noch heiß servieren.
  • Guten Appetit

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 108 kcalKohlenhydrate: 25 gProtein: 3 gFett: 1 gGesättigte Fettsäuren: 1 gMehrfach ungesättigtes Fett: 0.1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0.3 gCholesterin: 1 mgNatrium: 1006 mgKalium: 530 mgBallaststoffe: 8 gZucker: 11 gVitamin A: 39539 IUVitamin C: 11 mgKalzium: 77 mgEisen: 4 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Blumenkohl auf polnische Art

    In vielen deutschen Küchen wird Blumenkohl oft mit einer weißen Soße zubereitet und mit Muskat gewürzt. Allerdings lohnt es sich, auch die polnische Zubereitungsweise auszuprobieren. Diese Variante schmeckt ausgezeichnet und

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top