Nudeln Rot Gelb Grün

Nudeln Rot-Gelb-Grün-wir kochen uns die Ampel selber

Mit Nudeln in roter, gelber und grüner Farbe kochen wir uns die eigene Koalition. Bunte Nudeln selber herstellen und zwar ganz ohne künstliche Farben.
5 von 1 Bewertung
Zubereitungszeit 45 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Beilage, Nudeln
Land & Region Italienisch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 344 kcal

Zutaten:
  

  • Der Grundteig
  • 200 Gramm Weizenmehl Typ 405, 550 oder 1050
  • 180 Gramm Hartweizengrieß
  • 4 Stück Eier Größe M oder L
  • 2 TL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • Etwas Milch oder Wasser nach Belieben
  • 1 Prise Salz
  • Zusätzlich für Rote Nudeln
  • 1 TL Tomatenpulver
  • 1 TL Paprika edelsüß
  • Oder, ganz Simpel
  • 2 EL Tomatenmark hochkonzentriert
  • Zusätzlich für Grüne Nudeln
  • 1 TL Spinatpulver
  • 1 TL grünes Paprikapulver
  • Oder, ganz Simpel
  • 40 Gramm Tiefkühlspinat
  • Für die gelben Nudeln ist alternativ zur satteren Färbung ein Safranfaden geeignet.

Zubereitung:
 

  • Zunächst wird aus den Zutaten zum Grundteig die eigentlich Nudelteigsubstanz hergestellt und gut verknetet; das Rapsöl oder Sonnenblumenöl dabei nicht vergessen. Dann werden die drei Teigmassen aufgeteilt.
  • Für die roten Nudeln das Tomatenpulver und das Paprikapulver in der Teigmasse gut vermischen und verkneten, falls erforderlich, mit weiterem Mehl die Konsistenz knetbar erhalten.
  • Für die grünen Nudeln das Spinatpulver (oder den gekochten und sehr klein gehackten TK Spinat) und das grüne Paprikapulver ebenfalls gut in der Teigmasse verkneten.
  • Die dritte Teigmasse ergibt dann natürlich gelbe Nudeln. Wer die gelben Nudeln farblich noch grellgelber sehen möchte, kann noch einen Safranfaden mit im Teig verarbeiten. Sieht toll aus.
  • Jetzt werden die einzelnen Teigsorten in einer Plastikschale oder einer Plastiktüte für etwa 30 Minuten zum Ruhen gelagert.
  • Im nächsten Arbeitsschritt wird jede Teigsorte auf einer Arbeitsfläche mit einem, man höre und staune, Nudelholz (mit Mehl bestäubt) ausgerollt.
  • Nach etwa 15 Minuten Ruhezeit werden dann die Portionen wieder zusammengerollt und mit einem Messer in die gewünschten Formate geschnitten, also Spaghetti, Suppennudeln oder Tagliatelle (Bandnudeln).
  • Die neuerlich mit Mehl bestäubten geschnittenen Nudeln werden nun in leichtem Salzwasser ca. 3-5 Minuten bissfest gegart, dann herausgenommen und können dann sofort verwendet werden, oder ausgekühlt gelagert werden.

Nährwerte - (beziehen sich auf 1 Person)

Natrium: 112mgKalzium: 37mgVitamin C: 1mgVitamin A: 1193IUZucker: 1gBallaststoffe: 2gKalium: 289mgCholesterin: 4mgKalorien: 344kcalTransfett: 1gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gFett: 2gProtein: 12gKohlenhydrate: 71gEisen: 4mg
Zurück zur Rezeptübersicht
  • Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Die Top-Hits unserer Genusssucher :

  • Scroll to Top