Giersch mit Rührei

Giersch mit Rührei - Frühstücksei mal ganz anders

Genuss-Suche.de
Der leider noch nicht so bekannte Giersch bietet als Superfood eine ganze Fülle von gesunden Inhaltsstoffen. Jetzt muss er mal in das Frühstücksrührei.
4 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Frühstück
Land & Region Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 457 kcal

Zutaten:
  

  • 100 Gramm Giersch
  • 2-3 EL Milch
  • 6 Stück Eier Größe L
  • 2 Stück Gemüsezwiebeln mittelgroß
  • 200 Gramm Frühstücksspeck in Würfeln Bacon
  • 1 Prise Salz, Pfeffer und Muskat nach Belieben

Zubereitung:
 

  • Den Giersch waschen und abtropfen lassen. In kleine Stücke schneiden. Die beiden Zwiebeln enthäuten und dann klein hacken. Nun den Frühstücksspeck in der Pfanne anbraten und die Zwiebeln hinzufügen, bis sie leicht braun werden.
  • Jetzt den Giersch in die Pfanne geben und gelegentlich wenden. Als Nächstes die Eier auf einer ebenen Fläche aufschlagen und in eine kleine Schale geben.
  • Dann die Milch hinzufügen und mit einem Quirl oder einer Gabel zu einer Masse verarbeiten. Die Masse in die Pfanne geben und unter gelegentlichem Rühren zum Rührei verarbeiten.
  • Zum Schluss die Gewürze hinzugeben, abschmecken und heiß servieren.

Notizen:

Hinweis: Der Giersch sieht nach der Zubereitung fast so aus wie Spinat.

Nährwerte - (beziehen sich auf 1 Person)

Natrium: 97mgKalzium: 26mgVitamin C: 7mgVitamin A: 2353IUZucker: 1gBallaststoffe: 1gKalium: 143mgCholesterin: 53mgKalorien: 457kcalEinfach ungesättigte Fettsäuren: 22gMehrfach ungesättigtes Fett: 6gGesättigte Fettsäuren: 20gFett: 50gProtein: 1gKohlenhydrate: 1gEisen: 1mg
Zurück zur Rezeptübersicht
  • Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Die Top-Hits unserer Genusssucher :

  • Scroll to Top