Hörnchen Nudeln mit viel Gemüse

Hörnchen Nudeln mit viel Gemüse und mal ganz ohne Fleisch

Ein vegetarisches Gericht, welches garantiert auch die Fleisch- oder Fisch Fans gern mal probieren werden. Geschmortes Gemüse mit leckerer Soße und mit Hörnchen Nudeln. Gesund und gigantisch lecker. Die Hörnchen Nudeln aus der Fraktion der Makkaroni oder Tortiglioni sind immer wieder ein Genuss.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Hauptgericht, Nudeln
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 836 kcal

Zutaten:
  

  • 400 Gramm Hörnchen-Nudeln
  • 4 Stück mittelgroße Karotten geschält und in dünne Scheiben geschnitten
  • 1 Stück großer Brokkoli in kleine Röschen zerteilt
  • 300 Gramm Champignons in Scheiben geschnitten
  • 3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl - Genuss-Suche Rapsöl-Tipp*
  • 3 Stück Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 TL getrockneter Oregano
  • 1 Prise Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Für die Sauce
  • 400 ml Sahne alternativ: pflanzliche Sahne für eine vegane Option
  • 100 Gramm Parmesan (gerieben) (oder pflanzlicher Parmesanersatz)
  • 1 Prise Salz & Pfeffer

Zubereitung:
 

  • In einem großen Topf gesalzenes Wasser zum Kochen bringen und die Hörnchen-Nudeln nach Packungsanleitung al dente kochen. Abgießen, mit kaltem Wasser abspülen und zur Seite stellen.
  • In einer großen Pfanne bei mittlerer Hitze 2 EL Öl erhitzen. Die Karottenscheiben hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 3-4 Minuten braten, bis sie leicht weich werden. Danach aus der Pfanne nehmen und ebenfalls zur Seite stellen.
  • In derselben Pfanne das restliche Öl erhitzen. Die Champignons hinzufügen und etwa 5 Minuten braten, bis sie goldbraun sind und ihre Flüssigkeit verdampft ist. Den gehackten Knoblauch und getrockneten Oregano hinzufügen und 1 Minute lang anbraten.
  • Die Brokkoliröschen in die Pfanne geben und etwa 3-4 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten, bis sie hellgrün und zart sind. Mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Währenddessen in einem kleinen Topf die Sahne erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  • Den geriebenen Parmesan unter Rühren hinzufügen, bis er geschmolzen ist. Ist und dann den Zitronensaft, Salz und Pfeffer einrühren und die Sauce vom Herd nehmen.
  • Die gekochten Hörnchen-Nudeln, gebratenes Gemüse und die cremige Sauce in die Pfanne mit dem Gemüse geben. Alles gut vermengen und bei niedriger Hitze etwa 2-3 Minuten erwärmen, damit die Geschmacksstoffe sich gut miteinander verbinden.
  • Die Hörnchen-Nudeln mit dem Gemüse und der Sauce auf Tellern anrichten. Bei Bedarf mit zusätzlichem geriebenem Parmesan oder frischen gehackten Kräutern garnieren und servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 836 kcalKohlenhydrate: 81 gProtein: 27 gFett: 45 gGesättigte Fettsäuren: 28 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 12 gTransfett: 0.003 gCholesterin: 131 mgNatrium: 438 mgKalium: 590 mgBallaststoffe: 4 gZucker: 7 gVitamin A: 1844 IUVitamin C: 3 mgKalzium: 389 mgEisen: 2 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Viktoriabarschfilet

    Asiatische Fischpfanne

    Der Viktoriabarsch, auch Nilbarsch genannt, lässt sich ganz leicht verarbeiten: Sein Fleisch ist fest, der Fisch zerfällt somit nicht beim Kochen oder Dünsten. Würzig im Geschmack, bleibt er auch beim

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top