Heuforelle mit Gemüse

Heuforelle mit Gemüse ist mal etwas ganz Besonderes - Das Aroma dieser Forelle ist unvergleichlich

Forellen gehören zu den gesündesten Fischen da sie sehr viel Eiweiß und keine Kohlehydrate beinhalten. Sie sind voller Vitamine (B1. B2.B6, Vitamin A und C) und bieten die lebensnotwendigen Mineralstoffe Kalium, Kalzium. Eisen, Magnesium Phosphor und Natrium. Zudem finden wir die gesunden Omega 3 Fettsäuren.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Fisch, Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 6 kcal

Zutaten:
  

  • 4 Stück frische Forellen ausgenommen und geschuppt
  • 1 Bund Frisches Heu Tierbedarfsgeschäfte oder Bauernmärkte
  • 2 Stück mittelgroße Zucchini
  • 4 Stück Tomaten
  • 1 Stange Lauch
  • 2 Stück Zitronen
  • Einige Zweige frische Petersilie
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl alternativ Olivenöl

Zubereitung:
 

  • Die Forellen gründlich unter kaltem Wasser abspülen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Die Zucchini waschen, Enden abschneiden und in Stücke schneiden. Die Tomaten waschen, den Stielansatz entfernen und ebenfalls in Stücke schneiden. Den Lauch gründlich waschen und in Ringe schneiden.
  • die Zucchini, Tomaten und Lauch in einer Pfanne mit etwas Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  • Eine Hälfte der Zitronen in Scheiben schneiden und zur Seite legen. Die andere Hälfte auspressen, um den Saft zu gewinnen.
  • Den Backofen auf 180 Grad Celsius (Umluft) vorheizen und eine Auflaufform mit ausreichend Alufolie belegen, damit sie geschlossen werden kann.
  • Die Folie leicht mit Rapsöl oder Sonnenblumenöl (alternativ Olivenöl) anfeuchten und die angebratenen Zucchini, Tomaten und den Lauch auf dem Backblech verteilen.
  • Das Heu nun zu einem leichten Heubett verteilen und zum Schluss die, mit etwas
  • Zitronensaft beträufelten, Forellen in das Heubett legen, die Zitronenscheiben auf der Hautseite platzieren und die Alufolie schließen, sodass ein Hohlraum entsteht.
  • Nun im Backofen bei 180 bis 190 Grad etwa 30 Minuten garen. Die fertigen Forellen unbedingt mit der Alufolie servieren und erst bei Tisch öffnen, damit sich das Aroma der Heuforellen entwickeln kann.
  • Als Getränke zu der Heuforelle eignen sich leichte weiße Weine wie der Chardonnay, der Pinot Grigio oder der graue aus Burgund.
  • Dieses wunderbare Gericht gehört zu den außergewöhnlichen Speisen, wenn es um Fisch geht.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 6 kcalKohlenhydrate: 0.1 gProtein: 0.2 gFett: 1 gGesättigte Fettsäuren: 0.1 gMehrfach ungesättigtes Fett: 0.2 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0.3 gTransfett: 0.003 gCholesterin: 1 mgNatrium: 1 mgKalium: 8 mgBallaststoffe: 0.04 gZucker: 0.1 gVitamin A: 14 IUVitamin C: 1 mgKalzium: 1 mgEisen: 0.03 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top