Pizza aus dem Kaminofen

Kaminofen-Pizza

Wenn der Koch- oder Backkamin im Einsatz ist, bleibt der Herd in der Küche kalt und es entstehen keine zusätzlichen Energiekosten. So ensteht eine Kaminofen-Pizza.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 55 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 15 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Italienisch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 459 kcal

Zutaten:
  

  • 500 Gramm Mehl
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 1 TL Salz
  • 1 Prise Zucker
  • 1 EL Öl
  • Für den Belag:
  • 1 Paket passierte Tomaten
  • 1 Prise Basilikum
  • Belag nach Wahl:
  • Käse, Wurst, Gemüse
  • als frische Topping etwa - Mozzarella oder Rucola

Zubereitung:
 

  • Hefe in einer Schüssel in lauwarmem Wasser und Zucker auflösen und etwa 15 Minuten gehen lassen.
  • Die Mischung mit elektrischen Knethaken oder den Händen mit Mehl, Öl und Salz verkneten, bis ein geschmeidiger Teig entsteht.
  • Abgedeckt an einem warmen Ort etwa 40 Minuten gehen lassen. Teig auf dem Backblech auswalken.
  • Für den Belag passierte Tomaten mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Basilikum würzen und auf dem Pizzaboden verteilen.
  • Nach Geschmack mit Mozzarella oder Pizzakäse, Salami oder Schinken, Cherrytomaten, Pilzen oder anderem Lieblingsgemüse belegen.
  • Nach dem Backvorgang optional mit frischem Bufala-Mozzarella, Schafskäse oder Rucola perfektionieren. Guten Appetit.
    Kaminofen mit Backfach bzw. Backblech

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 459 kcalKohlenhydrate: 96 gProtein: 13 gFett: 1 gGesättigte Fettsäuren: 0.2 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0.3 gNatrium: 103 mgKalium: 136 mgBallaststoffe: 3 gZucker: 1 gVitamin A: 15 IUVitamin C: 0.1 mgKalzium: 21 mgEisen: 6 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Pfefferbutter

    Pfefferbutter

    Die Pfefferbutter passt wunderbar zu Rumpsteak oder Entrecote. Natürlich aber auch ist sie einfach nur auf einem leckeren warmen Baguette zu genießen.

    Weitergeniessen >>

    Pizza vier Jahreszeiten

    Pizza vier Jahreszeiten mit Tomaten und fünf weiteren klassischen Zutaten ist immer noch ganz weit vorne. Die fünf Zutaten sind: Mozzarella, Pilze, Artischocken, Schinken und Oliven. Wenn dann der Belag

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top