Spargel mit gebratenem Lachs

Spargel mit gebratenem Lachs und mit Salzkartoffeln sowie Sauce Hollandaise ist nicht nur Klassiker, sondern ein Muss

Spargel mit gebratenem Lachs und mit Salzkartoffeln sowie Sauce Hollandaise ist als Klassiker ungemein beliebt und gehört daher zu den beliebtesten Spargelmahlzeiten der Deutschen. Die Zutaten Lachs, Kartoffeln und Spargel harmonieren ganz grandios.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Hauptspeise, Spargel
Küche Deutsch, Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 586 kcal

Zutaten:
  

  • 500 Gramm weißer Spargel
  • 4 Lachsfilets
  • 500 Gramm kleine Kartoffeln
  • 100 Gramm Butter
  • 3 Eigelb
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • Frischer Dill oder Petersilie zum Garnieren
  • Schnittlauch in kleine Röhrchen geschnitten

Zubereitung:
 

  • Den Spargel waschen, die Enden abschneiden und fein schälen. Nun die Kartoffeln gründlich waschen und in leicht gesalzenem Wasser kochen, bis sie weich sind.
  • Während die Kartoffeln kochen, den Spargel in einem Topf mit kochendem Wasser mit einer Prise Zucker blanchieren, bis er bissfest ist (ca. 5-7 Minuten). Anschließend den Spargel abgießen und zur Seite stellen.
  • Dann in einer Pfanne 2 EL Butter erhitzen und die Lachsfilets auf mittlerer Hitze von jeder Seite etwa 3-4 Minuten braten, bis sie durchgegart sind. Mit Salz und Pfeffer würzen und warmhalten.
  • Nun für die Sauce Hollandaise die restliche Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen, aber nicht bräunen. Dann in einer Schüssel die Eigelbe mit dem Zitronensaft verquirlen.
  • Jetzt die geschmolzene Butter langsam unter ständigem Rühren dazugießen, bis eine cremige Sauce entsteht. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  • Den Spargel mit dem gebratenen Lachs auf Tellern anrichten, die Sauce Hollandaise darüber gießen und mit den gekochten Salzkartoffeln servieren.
  • Mit dem in Röhrchen geschnittenen Schnittlauch garnieren und sofort servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 586 kcalKohlenhydrate: 27 gProtein: 41 gFett: 35 gGesättigte Fettsäuren: 16 gMehrfach ungesättigtes Fett: 6 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 10 gTransfett: 1 gCholesterin: 293 mgNatrium: 252 mgKalium: 1633 mgBallaststoffe: 5 gZucker: 4 gVitamin A: 1835 IUVitamin C: 32 mgKalzium: 89 mgEisen: 5 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Eclairs

    Eclairs sind vom Blitz getroffen, weil Eclair, aus dem französischen kommend, auf Deutsch Blitz heißt. Charakteristisch für diese gefüllte walzenförmige Gebäck ist die zackige Form, die an einen Blitz erinnert

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top