Weißer Spargel mit Sauce Hollandaise, Wiener Schnitzel und Kartoffeln

Weißer Spargel mit Sauce Hollandaise, Wiener Schnitzel und Kartoffeln -Das ist nicht nur der Klassiker - es ist unschlagbar

Weißer Spargel mit Sauce Hollandaise, Wiener Schnitzel und Kartoffeln ist nicht nur der Klassiker schlechthin sondern als knuspriges Sonntagsmahlzeit immer noch unschlagbar. Kommen dann noch die in Butter geschwenkten Kartoffeln dazu, ist der totale Genuss wieder mal perfekt.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 45 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Hauptspeise, Spargel
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 723 kcal

Zutaten:
  

  • 1 kg weißer Spargel
  • 4 Wiener Schnitzel Schweine- oder Kalbfleisch
  • 1 Packung Semmelbrösel
  • 500 Gramm Kartoffeln
  • 1 kleine Stange Stangensellerie fein geschnitten
  • 1/4 Zitrone
  • Schnittlauch zur Dekoration
  • 3 Eigelb
  • 1 Prise Zucker
  • 200 Gramm Butter
  • 1 EL Weißweinessig
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • Rapsöl oder Sonnenblumenöl zum Braten
  • 4 Salatblätter

Zubereitung:
 

  • Den Spargel waschen, schälen und die Enden abschneiden. Dann die Kartoffeln schälen und in Salzwasser kochen, bis sie gar sind. Nun den Stangensellerie waschen und in dünnen Scheiben schneiden. Jetzt die Zitrone in Viertel schneiden.
  • Für die Hollandaise die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen und warmhalten.
  • Jetzt die Eigelbe in eine hitzebeständige Schüssel geben und über einem Wasserbad schaumig schlagen. Dann den Weißweinessig hinzufügen und weiter schlagen.
  • Nun die geschmolzene Butter langsam in dünnem Strahl unter ständigem Rühren zur Eigelbmasse geben, bis eine sehr cremige Sauce entsteht. Zuletzt mit Salz und Pfeffer abschmecken und warmhalten.
  • Den Spargel in einem großen Topf mit leicht gesalzenem Wasser und einer Prise Zucker kochen, bis er bissfest ist (ca. 15-20 Minuten, je nach der Dicke der Stangen).
  • Die Schnitzel zwischen zwei Lagen Klarsichtfolie legen und mit einem Fleischklopfer dünn klopfen. Als Nächstes die Schnitzel salzen und pfeffern. Nun Mehl, verquirlte Eier und die Semmelbrösel jeweils auf separate Teller geben.
  • Die Schnitzel erst im Mehl, dann sorgsam in den verquirlten Eiern und zuletzt in den Semmelbröseln wenden und dabei sicherstellen, dass sie gleichmäßig paniert werden.
  • Dann in einer Pfanne das Rapsöl oder Sonnenblumenöl gut erhitzen und die Schnitzel darin goldbraun und knusprig braten. Die Kartoffeln abgießen und in derselben Pfanne leicht anbraten.
  • Jetzt den Spargel auf Tellern anrichten und mit der Sauce Hollandaise übergießen.
  • Dann die Wiener Schnitzel neben dem Spargel platzieren. Die Kartoffeln dazulegen und mit dem fein geschnittenen Stangensellerie und dem Zitronenvierteln jeweils dekorieren. Ein Salatblatt auf dem Spargel platzieren und ein wenig vom gehackten Schnittlauch auf den Tellern streuen.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 723 kcalKohlenhydrate: 33 gProtein: 41 gFett: 49 gGesättigte Fettsäuren: 29 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 14 gTransfett: 2 gCholesterin: 342 mgNatrium: 409 mgKalium: 1589 mgBallaststoffe: 8 gZucker: 6 gVitamin A: 3343 IUVitamin C: 42 mgKalzium: 114 mgEisen: 7 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Forelle auf Champignons

    Forelle auf Champignons ist nicht nur sehr schmackhaft, sondern auch sehr gesund. Es enthält viele Ballaststoffe, gesunde Fette und hochwertige Proteine. Damit punkten wir für das Immunsystem und die Gesundheit

    Weitergeniessen >>

    Erdbeeren Romanoff

    Erdbeeren Romanoff sind tatsächlich nach einem Rezept des Zaren benannt worden. Dieses Dessert wird aus marinierten Erdbeeren und Sahne hergestellt. Viele Gourmets fügen noch einige Vanille-Eiskugeln dazu.

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top