Soupe á l’oignon ist der Originalname der bei uns so beliebten französischen Zwiebelsuppe

Soupe á l’oignon ist der Originalname der bei uns so beliebten französischen Zwiebelsuppe

Soupe a l’oignon ist der Originalname der auch bei uns so beliebten französischen Zwiebelsuppe. Warum ist sie denn so beliebt und wie wird diese wunderbare Suppe genau hergestellt? Wir liefern nachstehend natürlich das Originalrezept
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 50 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 5 Minuten
Gericht Suppe
Küche Frankreich
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 214 kcal

Zutaten:
  

  • 4 große Zwiebeln
  • 50 Gramm Butter
  • 2 EL Mehl
  • Salz nach Geschmack
  • Schwarzer Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack
  • 1 Liter Rinderbrühe
  • 4 Scheiben Weißbrot
  • 100 Gramm geriebener Gruyère-Käse
  • Frische Kräuter nach eigenem Belieben zur Deko

Zubereitung:
 

  • Die Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Dann die Butter in einem sehr großen Topf bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Die Zwiebelringe hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 20-25 Minuten karamellisieren lassen, bis sie goldbraun und weich sind.
  • Jetzt das Mehl über die karamellisierten Zwiebeln streuen und gut vermischen. Unter ständigem Rühren etwa 2 Minuten kochen lassen, um das Mehl anzudicken.
  • Nun die Rinderbrühe nach und nach unter ständigem Rühren hinzufügen, bis eine gleichmäßige Suppe entsteht. Die Suppe zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und etwa 15 Minuten köcheln lassen. Mit Salz und frisch gemahlenem schwarzen Pfeffer abschmecken.
  • Während die Suppe köchelt, den Backofengrill vorheizen. Die Brotscheiben auf ein Backblech legen und unter dem vorgeheizten Grill rösten, bis sie goldbraun und knusprig sind.
  • Dann die heiße Suppe in vier ofenfeste Suppenschalen oder tiefe Teller geben. Jeweils eine geröstete Brotscheibe auf die Suppe legen und großzügig mit geriebenem Gruyère-Käse bestreuen.
  • Die mit Käse bestreuten Suppenschalen unter den heißen Grill stellen und etwa 2-3 Minuten grillen, bis der Käse geschmolzen ist und goldbraun blubbert.
  • Frische Kräuter nach Belieben dekorieren und die Soupe à l'oignon sofort servieren und bitte noch heiß genießen.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 214 kcalKohlenhydrate: 2 gProtein: 9 gFett: 19 gGesättigte Fettsäuren: 12 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 5 gTransfett: 0.4 gCholesterin: 52 mgNatrium: 1192 mgKalium: 162 mgBallaststoffe: 0.1 gZucker: 0.2 gVitamin A: 563 IUVitamin C: 0.1 mgKalzium: 197 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Pfefferbutter

    Pfefferbutter

    Die Pfefferbutter passt wunderbar zu Rumpsteak oder Entrecote. Natürlich aber auch ist sie einfach nur auf einem leckeren warmen Baguette zu genießen.

    Weitergeniessen >>

    Linsensuppe

    Linsensuppe ist die bunte Suppe. Es gibt rote, gelbe, schwarze und braune Linsen. Die Farben haben tatsächlich einen Einfluss auf den Geschmack. So schmecken die roten Linsen mild und leicht

    Weitergeniessen >>

    Schweinefilet im Speckmantel

    Schweinefilet im Speckmantel ist sicher kein alltägliches Gericht. Aber durch den sehr knusprigen Speck werden Geschmack und Aromen in wunderbarer Weise kombiniert. Es ist also an der Zeit, mal wieder

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top