Kartoffel-Pfannkuchen-Kartoffelpuffer sind sehr beliebt bei Groß und Klein

Kartoffel-Pfannkuchen-Kartoffelpuffer sind sehr beliebt bei Groß und Klein

Kartoffel-Pfannkuchen-Kartoffelpuffer werden in der Regel mit der Kartoffelsorte vorwiegend festkochend hergestellt. Verwendet man noch dazu ganz junge Bio Kartoffeln, brauchen diese aufgrund der äußerst dünnen Schale nicht einmal geschält zu werden.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 383 kcal

Zutaten:
  

  • 800 Gramm junge Bio-Kartoffeln
  • 2 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Eier
  • 125 Gramm Dinkelmehl
  • 125 Gramm Haferflocken
  • 150 Gramm Joghurt oder Schmand
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • 2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl zum Braten alternativ 2 EL Butter
  • 1 Prise geriebene Muskatnuss
  • 1 Prise Kokosblütenzucker

Zubereitung:
 

  • Die Kartoffeln gründlich waschen und schälen. Anschließend auf einer groben Reibe reiben oder in einer Küchenmaschine grob raspeln.
  • Jetzt die geriebenen Kartoffeln in ein sauberes Geschirrtuch geben und überschüssige Flüssigkeit gut ausdrücken. Dann die Zwiebeln schälen und fein hacken.
  • Nun die ausgedrückten Kartoffeln und die gehackten Zwiebeln in eine große Schüssel geben. Dann das Dinkelmehl, die Haferflocken, den Joghurt oder Schmand, die Eier, das Salz, den Pfeffer, die Prise Kokosblütenzucker und die geriebene Muskatnuss hinzufügen. Alles gut vermengen, bis eine einheitliche Masse entsteht.
  • Jetzt eine große Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Rapsöl oder Sonnenblumenöl darin erhitzen (alternativ die Butter darin schmelzen lassen)
  • Als Nächstes mit einem großen Esslöffel portionsweise die Kartoffelmasse in die Pfanne geben und leicht flachdrücken, um kleine Puffer zu formen. Je nach Größe der Pfanne sollten etwa 3-4 Puffer gleichzeitig gebraten werden können.
  • Die Kartoffelpfannkuchen - Kartoffelpuffer von beiden Seiten goldbraun braten, etwa 3-5 Minuten pro Seite. Die fertigen Kartoffelpfannkuchen-Kartoffelpuffer auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen, um das überschüssige Fett zu entfernen.
  • Die Kartoffelpfannkuchen-Kartoffelpuffer warm servieren. Und was passt idealerweise als Beilage dazu?
  • Als Beilagen passen Räucherlachs, ein grüner Salat oder frisch selbst gemachtes Apfelmus ganz ausgezeichnet dazu.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 383 kcalKohlenhydrate: 69 gProtein: 14 gFett: 6 gGesättigte Fettsäuren: 2 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 2 gTransfett: 0.01 gCholesterin: 87 mgNatrium: 65 mgKalium: 1033 mgBallaststoffe: 10 gZucker: 6 gVitamin A: 161 IUVitamin C: 44 mgKalzium: 97 mgEisen: 4 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Kaminofen-Pizza

    Wenn der Koch- oder Backkamin im Einsatz ist, bleibt der Herd in der Küche kalt und es entstehen keine zusätzlichen Energiekosten. So ensteht eine Kaminofen-Pizza.

    Weitergeniessen >>

    Eclairs

    Eclairs sind vom Blitz getroffen, weil Eclair, aus dem französischen kommend, auf Deutsch Blitz heißt. Charakteristisch für diese gefüllte walzenförmige Gebäck ist die zackige Form, die an einen Blitz erinnert

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top