Buletten-Frikadellen-Fleischklopse

Buletten-Frikadellen-Fleischklopse sind alle drei ziemlich gleich und sehr beliebt

Buletten-Frikadellen-Fleischklopse sind alle drei ziemlich gleich. Im Norden und Osten Deutschlands heißen sie überwiegend Buletten (vom französischen boule - Kugel). Im übrigen Deutschland sind sie meistens als Frikadellen bekannt.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 380 kcal

Zutaten:
  

  • 500 Gramm Rinderhackfleisch
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 2 Eier
  • 1 EL Tomatenketchup alternativ Tomatenmark
  • 3-4 EL Semmelbrösel oder Haferflocken
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer
  • 2 Zweige frischer Rosmarin
  • 2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl optional Olivenöl

Zubereitung:
 

  • Die Zwiebeln und den Knoblauch fein hacken und zur Seite stellen. Den frischen Rosmarin waschen, trocken tupfen und ebenfalls zur Seite stellen.
  • Nun in einer großen Schüssel das Rinderhackfleisch mit den gehackten Zwiebeln, dem Knoblauch, Eiern, Semmelbröseln oder Haferflocken und mit Salz und Pfeffer sowie der Prise Cayenne Pfeffer und dem Ketchup (oder Tomatenmark) vermengen, bis alle Zutaten gut vermischt sind.
  • Jetzt aus der Hackfleischmischung etwa golfballgroße Buletten formen und leicht flach drücken. Dann in einer Pfanne das Rapsöl oder Sonnenblumenöl bei mittlerer Stufe erhitzen.
  • Die Buletten vorsichtig in die Pfanne geben und abwechselnd von beiden Seiten goldbraun anbraten Das dauert etwa 5 Minuten pro Seite.
  • Kurz vor Ende der Garzeit die Rosmarinzweige in die Pfanne geben und die Buletten damit für etwa 1-2 Minuten weiterbraten, um das Aroma des Rosmarins freizusetzen.
  • Nun die Buletten aus der Pfanne nehmen und auf einem Teller mit Küchenpapier abtropfen lassen, um das überschüssige Fett zu entfernen.
  • Die Buletten heiß servieren und nach Belieben mit Beilagen wie Kartoffeln, Reis oder Salat genießen.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 380 kcalKohlenhydrate: 6 gProtein: 25 gFett: 28 gGesättigte Fettsäuren: 10 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 12 gTransfett: 2 gCholesterin: 171 mgNatrium: 120 mgKalium: 462 mgBallaststoffe: 1 gZucker: 3 gVitamin A: 241 IUVitamin C: 5 mgKalzium: 56 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Hähnchenpfanne auf Gemüsebett

    Eine Hähnchenpfanne mit Hähnchenkeulen und einem bunten Gemüsebett ist nicht nur optisch immer wieder eine Augenweide, sondern auch für den Gaumen eine liebgewonnene Abwechslung im Speiseplan. In weniger als 1

    Weitergeniessen >>

    Blumenkohl auf polnische Art

    In vielen deutschen Küchen wird Blumenkohl oft mit einer weißen Soße zubereitet und mit Muskat gewürzt. Allerdings lohnt es sich, auch die polnische Zubereitungsweise auszuprobieren. Diese Variante schmeckt ausgezeichnet und

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top