Traditionelle italienische Chicken Stew ist ein Eintopfgericht welches eigentlich aus den USA stammt.

Traditionelle italienische Chicken Stew ist ein Eintopfgericht welches eigentlich aus den USA stammt

Traditionelle italienische Chicken Stew ist ein Eintopfgericht aus den USA. Für ein Eintopfgericht gehört Chicken Stew in die absolute Oberklasse der Rangliste bei den Eintöpfen. Hähnchen, Brühe und auserlesene Gewürze sowie Sahne und Butter sind der Garant für ein Top Ergebnis.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde
Gesamtzeit 1 Stunde 20 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche USA
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 548 kcal

Zutaten:
  

  • 1,25 kg Hähnchenteile z. B. Keulen, Schenkel, Brust
  • 500 Gramm Tomaten in Würfel geschnitten
  • 2 kleine Zwiebeln klein gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 Karotten geschält und in Scheiben geschnitten
  • 500 ml Hühnerbrühe
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 2 rote Paprika entkernt und in Streifen geschnitten
  • EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl alternativ Olivenöl
  • 2 Selleriestangen gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1 TL Hähnchengewürz
  • 1 TL getrockneter Oregano
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 Msp Zimt
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • Frische Petersilie oder andere Kräuter nach eigenem Geschmack zum Garnieren

Zubereitung:
 

  • Als Erstes die Hähnchenteile mit Hähnchengewürz sowie Pfeffer und Salz würzen. Dann das Rapsöl oder Sonnenblumenöl in einem großen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen.
  • Als Nächstes portionsweise die Hähnchenteile anbraten, bis sie goldbraun sind. Dann auf einen Teller legen und zur Seite stellen.
  • Jetzt in demselben Topf die gehackten Zwiebeln und den gehackten Knoblauch sanft anbraten, bis sie duftend und leicht gebräunt sind.
  • Nun die geschnittenen Karotten, Selleriestangen und rote Paprika hinzufügen. Für ca. 5 Minuten kochen, bis sie leicht weich werden.
  • Dann die gewürfelten Tomaten, die Hühnerbrühe, den trockenen weißen Wein sowie die Lorbeerblätter, den getrockneten Oregano und Thymian und den Zimt hinzufügen. Alles gut umrühren.
  • Als Nächstes die angebratenen Hähnchenteile zurück in den Topf legen, die Hitze reduzieren, den Topf abdecken und den Eintopf für ca. 45 Minuten köcheln lassen, bis das Hähnchen durchgegart ist und die Aromen sich vermischt haben.
  • Nach Bedarf nun mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vor dem Servieren unbedingt die Lorbeerblätter entfernen und nach eigenem Geschmack mit frischer Petersilie oder anderen Kräutern garnieren.
  • Den traditionellen italienischen Hühnereintopf heiß servieren und mit Brot oder über Pasta genießen.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 548 kcalKohlenhydrate: 11 gProtein: 42 gFett: 33 gGesättigte Fettsäuren: 9 gMehrfach ungesättigtes Fett: 7 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 13 gTransfett: 0.2 gCholesterin: 162 mgNatrium: 656 mgKalium: 920 mgBallaststoffe: 3 gZucker: 6 gVitamin A: 6562 IUVitamin C: 25 mgKalzium: 74 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Safran-Mandel-Suppe

    Safran-Mandel-Suppe ist nicht nur sehr lecker, sondern auch top gesund. Safran ist sehr viel mehr als nur ein Gewürz und hat heilende Wirkungen. In Zusammenarbeit mit Mandeln, die ja bekannt

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top