Tarte flamme mit Spargel und Speck

Tarte flamme mit Spargel und Speck - Nun hat das lange Warten ein Ende - Mit dem Spargel begrüßen wir den Frühling

Tarte Flamme mit Spargel und Speck - Nun hat das lange Warten ein Ende. Als ein sehr schnelles Rezept ist die Tarte lamme (Elsässer Flammkuchen) weltbekannt. Mit wenigen Zutaten zaubert man sehr schnell eine tolle Tarte flamme. Wir liefern nachfolgend das Rezept dazu.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Hauptspeise, Spargel
Küche Frankreich
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 454 kcal

Zutaten:
  

  • 1 Packung Blätterteig aus dem Kühlregal ca. 230 Gramm
  • 500 Gramm frischer Spargel
  • 125 Gramm durchwachsener Speck in kleine Stücke geschnitten
  • 200 Gramm Frischkäse
  • 100 Gramm geriebener Gouda oder Emmentaler Käse
  • 2 Eier
  • 1 TL gemahlener Kümmel
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • Frische Kräuter nach eigenem Geschmack zum Garnieren

Zubereitung:
 

  • Den Backofen auf 200°C vorheizen. Den Blätterteig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und in eine gefettete Tarteform oder auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Den Teig am Rand etwas hochziehen.
  • Jetzt den Frischkäse gleichmäßig auf dem Teig verteilen. Dann den Spargel in der Länge dritteln und auf dem Frischkäse arrangieren. Nun den Speck auf dem Spargel verteilen.
  • In einer kleinen Schüssel die Eier verquirlen, geriebenen Käse hinzufügen und mit Salz und Pfeffer, dem gemahlenen Kümmel und der Prise Zucker würzen. Dann die Mischung über den Spargel gießen.
  • Die Tarte für etwa 20-25 Minuten backen, bis der Teig goldbraun ist und der Belag fest geworden ist.
  • Vor dem Servieren etwas abkühlen lassen und nach eigenem Geschmack mit frischen Kräutern garnieren.
  • Mit einer Spargel-Tarte haben wir eine kulinarische Gelegenheit, den nahen Frühling willkommen zu heißen. Der Flammkuchen mit Spargel eignet sich hervorragend als ein leichtes Mittagessen oder als eine Beilage zu einem Abendessen.
  • Als Getränke eignen sich ein weißer Wein, ein Federweißer oder ein grauer Burgunder ganz vorzüglich.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 454 kcalKohlenhydrate: 9 gProtein: 19 gFett: 39 gGesättigte Fettsäuren: 19 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 13 gTransfett: 0.1 gCholesterin: 181 mgNatrium: 603 mgKalium: 445 mgBallaststoffe: 3 gZucker: 5 gVitamin A: 1889 IUVitamin C: 7 mgKalzium: 269 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Miesmuscheln mit Spaghetti

    Ein absoluter Klassiker sind Miesmuscheln mit Spaghetti. Sie sind auch deshalb so beliebt, weil sie unkompliziert und schnell zubereitet werden können. Sie sind zudem weder an Saison oder Jahreszeit gebunden.

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top