Chili con Carne der Klassiker

Chili con Carne - der Klassiker, der am nächsten Tag viel besser schmeckt

Die Komposition aus Rinderhack, Kidneybohnen, Zwiebeln, Tomaten, Mais, Paprika und vielen Gewürzen ist eines der Gerichte, die aufgrund der Entfaltung von den Aromen und Gewürzen über Nacht, am nächsten Tag einfach viel besser schmeckt.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Fleisch, Hauptgericht
Küche Mexikanisch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 231 kcal

Zutaten:
  

  • 500 Gramm Rinderhack
  • 2 Dosen gehackte Tomaten oder Pizzatomaten
  • 2 Dosen Kidneybohnen
  • 2 Stück mittlere Zwiebeln fein gehackt
  • 1 Stück grüne Paprika gewürfelt
  • 1 Stück rote Paprika gewürfelt
  • 2 Stück Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Dose Mais abgetropft
  • 2 TL gemahlener Kreuzkümmel
  • 2 TL Paprikapulver
  • 1 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL gemahlener Oregano
  • 1 TL Zimt
  • 1 Msp Ingwerpulver
  • 1 Prise Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • 2 EL Öl zum Braten
  • Etwas Petersilie zum Garnieren optional

Zubereitung:
 

  • Das Rinderhack in einer großen Pfanne oder einem Topf in heißem Öl anbraten, bis es braun und krümelig ist. Nun die Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und sanft anbraten.
  • Jetzt die gewürfelten roten und grünen Paprikastücke in die Pfanne geben und für weitere 2-3 Minuten braten, bis sie fast weich sind.
  • Als Nächstes Kreuzkümmel, Paprikapulver, Cayennepfeffer, gemahlener Oregano, Salz und Pfeffer in die Pfanne geben. Alles gut vermengen, um die Gewürze gleichmäßig zu verteilen.
  • Nun die gehackten Tomaten und den abgetropften Mais in die Pfanne geben. Alles gut umrühren und die Mischung zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und das Chili köcheln lassen, bis es dick und würzig ist, das dauert ca.15-20 Minuten.
  • Jetzt die Kidneybohnen unterrühren und weitere 5 Minuten köcheln lassen, bis sie durchgewärmt sind.
  • Zum Schluss mit Zimt und Ingwerpulver das Chili con Carne abschmecken und nach Bedarf mehr Salz und Pfeffer hinzufügen.
  • Das Chili in Schalen oder tiefe Teller portionieren, mit frisch gehackter Petersilie garnieren (optional) und heiß servieren. Dazu passen ausgezeichnet Reis, Baguette oder Tortilla-Chips.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 231 kcalKohlenhydrate: 1 gProtein: 25 gFett: 13 gGesättigte Fettsäuren: 5 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 6 gTransfett: 1 gCholesterin: 81 mgNatrium: 84 mgKalium: 436 mgBallaststoffe: 1 gZucker: 0.2 gVitamin A: 392 IUVitamin C: 1 mgKalzium: 25 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top