Sauerteigbrot

Sauerteigbrot - super einfach - ohne Kneten

Lieblingsschwägerin71
Der Aufwand für das Sauerteigbrot beträgt am ersten Tag ca. 10 min, danach ruht der Vorteig 24h, am zweiten Tage mit Ruhezeit 90min, plus 75 min Backzeit.
4 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 1 d 2 Stdn. 45 Min.
Arbeitszeit 1 d 2 Stdn. 55 Min.
Gericht Brot
Land & Region Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 943 kcal

Zutaten:
  

  • 5 EL flüssigen Sauerteig selbst angesetzt oder aus dem Handel
  • 350 Gramm Roggenmehl oder Dinkelmehl
  • 1/2 Liter Wasser
  • 200 Gramm Roggenmehl oder Dinkelmehl
  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 1 EL Salz
  • 2 Päckchen Trockenhefe
  • 1/2 Liter Wasser
  • 2-3 EL Saaten Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne je nach Geschmack

Zubereitung:
 

  • 1. Tag
  • 5 El. flüssigen Sauerteig (selbst angesetzten, oder aus dem Handel), 350g Roggenmehl oder Dinkelmehl, 500 ml Wasser. Alles in einer Plastik-oder Glasschüssel nun miteinander gut verrühren. Dann mit Klarsichtfolie abdecken und 24h bei Zimmertemperatur ruhen/reifen lassen.
  • 2.Tag:
  • 2x5 EL Sauerteig abnehmen und abgedeckt in den Kühlschrank stellen -> für neues Brot (Haltbarkeit ca. 14 Tage).
    Den Rest des Vorteiges mit folgenden Zutaten verrühren:
    200g Roggenmehl oder Dinkelmehl
    500g Weizenmehl
    1Eßl Salz
    2 Päckchen Trockenhefe
    500ml Wasser
    eventuell wenn man mag ca. 2-3 EL Saaten( Sesam, Leinsamen, Sonnenblumenkerne... oder geröstete Zwiebeln) hinzugeben.
  • Nun ca. 1h abgedeckt ruhen/gehen lassen, in dieser Zeit 2 Kastenformen mit Backpapier auskleiden,
  • Nach einer Stunde den Teig in die zwei Formen aufteilen und weitere 15 Min. ruhen lassen.
  • Beide Backformen dann in den auf 200°C vorgeheizten Backofen, auf die untere Schiene setzten ( Ober/Unterhitze), und 75 min backen.
  • Wenn das Brot fertig ist gleich aus der Form nehmen. Backpapier wenn es geht, entfernen und auf dem Gitterrost auskühlen lassen.
  • Je nach Belieben können auch andere Mehle oder Saaten verwendet oder ausgetauscht werden. Mut zum ausprobieren ist hier gefragt.....
  • Passend zu diesem leckeren Brot ist alles was gefällt, vielleicht einfach nur frische Butter und etwas Salz.

Nährwerte - (beziehen sich auf 1 Person)

Natrium: 122mgKalzium: 60mgVitamin C: 1mgZucker: 2gBallaststoffe: 20gKalium: 654mgKalorien: 943kcalEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1gMehrfach ungesättigtes Fett: 1gGesättigte Fettsäuren: 1gFett: 4gProtein: 28gKohlenhydrate: 200gEisen: 9mg
Zurück zur Rezeptübersicht
  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Hits unserer Genusssucher :

    Eisgenuss

    Heiss auf Eis

    Wer hätte es gedacht: Nicht die südeuropäischen Länder Italien oder Spanien sind beim Pro-Kopf-Verbrauch von Speiseeis führend, sondern Finnland. Nach Angaben des E.I.S. Eis Info Service verspeist jeder Finne und jede Finnin pro Jahr im Durchschnitt 14 Liter Speiseeis, in Deutschland lag der Pro-Kopf-Verbrauch 2021 bei „nur“ rund acht Litern.

    < Weitergeniessen »
    Genusspausen

    Kulturtouren und Genusspausen

    Weiden in der Oberpfalz bietet Urlaubserlebnisse für jeden Geschmack In der Natur sein, Sehenswürdigkeiten besuchen, typische Kulinarik genießen und einkaufen gehen – diese Aktivitäten befanden sich laut Deutschem Tourismusverband (DTV)

    < Weitergeniessen »
  • Scroll to Top