Jugoslawische Bohnensuppe

Jugoslawische Bohnensuppe auch besser bekannt als Serbische Bohnensuppe ist ein super Ballaststoff Lieferant

Diese Suppe ist sehr energiearm und sehr fettarm. Sie bietet aufgrund ihrer enormen Nährstoffdichte einen tollen Beitrag zu einer ausgewogenen Ernährung. Wir finden unter anderem darin Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium und Kalium sowie die Vitamine A, C und viele aus der Vitamin B Gruppe.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 50 Minuten
Gericht Suppe
Küche Balkan, Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 422 kcal

Zutaten:
  

  • 250 Gramm getrocknete weiße Bohnen
  • 200 Gramm geräucherter Schweinebauch gewürfelt
  • 2 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 Prise Paprikapulver rosenscharf
  • 1 Teelöffel getrockneter Majoran
  • 1 Prise Cayenne Pfeffer nach Geschmack
  • 2 Zwiebeln gehackt
  • 2 Knoblauchzehen gehackt
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Prise Muskatnuss gerieben
  • 1 grüne Paprikaschote gewürfelt
  • 1 rote Paprikaschote gewürfelt
  • 200 Gramm reife Tomaten gewürfelt
  • 2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Liter Gemüse- oder Fleischbrühe
  • 4 EL Creme fraiche
  • 100 ml Rotwein
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:
 

  • Als erstes die getrockneten Bohnen über Nacht in reichlich Wasser einweichen. Dann den geräucherten Schweinebauch in einem großen Topf mit heißem Wasser etwa 10 Minuten kochen. Abgießen und zur Seite stellen.
  • Das Rapsöl oder Sonnenblumenöl in einem großen Topf erhitzen und die Zwiebeln darin glasig dünsten. Den Knoblauch hinzufügen und kurz anbraten, bis er duftet.
  • Nun das Paprikapulver, Majoran und Cayennepfeffer hinzufügen und alles gut vermischen. Jetzt die eingeweichten Bohnen abgießen und zum Topf hinzufügen. Den gewürfelten geräucherten Schweinebauch, das Lorbeerblatt und den Rotwein dazugeben.
  • Die Gemüse- oder Fleischbrühe angießen, bis alles bedeckt ist. Zum Kochen bringen,
  • dann die Hitze reduzieren und die Suppe etwa 1 Stunde köcheln leicht lassen, bis die Bohnen weich sind.
  • Die gewürfelten Paprikaschoten und Tomaten hinzufügen und weitere 10-15 Minuten köcheln lassen, bis sie weich sind.
  • Zum Schluss mit Salz und Pfeffer und der Prise Cayenne Pfeffer abschmecken und das Lorbeerblatt entfernen.
  • Die Suppe in Schüsseln portionieren und jeweils einen Esslöffel Creme fraiche darüber geben. Mit frischem Brot oder Baguette servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 422 kcalKohlenhydrate: 28 gProtein: 12 gFett: 28 gGesättigte Fettsäuren: 10 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 13 gTransfett: 0.003 gCholesterin: 36 mgNatrium: 1021 mgKalium: 702 mgBallaststoffe: 6 gZucker: 6 gVitamin A: 1427 IUVitamin C: 12 mgKalzium: 83 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Viktoriabarschfilet

    Asiatische Fischpfanne

    Der Viktoriabarsch, auch Nilbarsch genannt, lässt sich ganz leicht verarbeiten: Sein Fleisch ist fest, der Fisch zerfällt somit nicht beim Kochen oder Dünsten. Würzig im Geschmack, bleibt er auch beim

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top