Pizza vier Jahreszeiten mit Tomaten und 5 weiteren klassischen Zutaten ist nach wie vor top.

Pizza vier Jahreszeiten

Pizza vier Jahreszeiten mit Tomaten und fünf weiteren klassischen Zutaten ist immer noch ganz weit vorne. Die fünf Zutaten sind: Mozzarella, Pilze, Artischocken, Schinken und Oliven. Wenn dann der Belag noch, wie im folgenden Rezept, in vier Jahreszeiten aufgeteilt, präsentiert wird, sind Genuss und Optik nicht mehr zu übertreffen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 40 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 40 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Italienisch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 695 kcal

Zutaten:
  

Teig

  • 450 Gramm Weizenmehl
  • 1 Päckchen Trockenhefe
  • 250 ml lauwarmes Wasser
  • 1 ½ TL Zucker
  • 2 ½ EL Olivenöl
  • 1 TL Salz

Belag

  • 250 Gramm passierte Tomaten
  • 1 TL Oregano gemahlen
  • 150 Gramm Champignons in Scheiben geschnitten
  • 100 Gramm Artischockenherzen abgetropft und halbiert
  • 250 Gramm Mozzarella in Scheiben geschnitten
  • 150 Gramm gekochter Schinken in Streifen geschnitten
  • 80 Gramm schwarze Oliven entkernt und halbiert
  • 2 TL Olivenöl
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • Italienische Kräuter nach eigenem Geschmack z.B., Basilikum, Oregano

Zubereitung:
 

  • Als Erstes den Teig vorbereiten. Dazu in einer großen Schüssel das Mehl mit dem Zucker, der Trockenhefe, dem und dem Salz vermengen. Nun das Olivenöl hinzufügen und nach und nach das lauwarme Wasser dazugeben. Alles zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Dann den Teig abdecken und an einem warmen Ort etwa 1 Stunde ruhen lassen, bis er sein Volumen in etwa verdoppelt hat.
  • Jetzt den Backofen auf 220°C vorheizen und ein Backblech mit Backpapier auslegen.
  • Als Nächstes den Teig auf einer nur leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einer runden Pizzaform ausrollen. Dann den Teig auf das vorbereitete Backblech legen.
  • Für den Belag nun die passierten Tomaten gleichmäßig auf dem Pizzateig verteilen.
  • Dann den gemahlenen Oregano darauf streuen und die Mozzarellascheiben darauf legen. Im nächsten Schritt die Pizza in vier gleich große Abschnitte einteilen.
  • In einem Abschnitt die halbierten schwarzen Oliven verteilen, im nächsten Abschnitt die Schinkenstreifen, in einem weiteren Abschnitt die Artischockenherzen und im letzten Abschnitt die Champignonscheiben gleichmäßig verteilen.
  • Nun mit Olivenöl beträufeln und mit dem Salz, dem Pfeffer und den italienischen Kräutern würzen.
  • Jetzt die Pizza im vorgeheizten Ofen für 15-20 Minuten backen, bis der Teig schön goldbraun ist und der Käse geschmolzen ist.
  • Dann herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Anschließend in vier Teile schneiden, sodass jede "Jahreszeit" auf einem Viertel der Pizza gut erkennbar ist.
  • Heiß servieren und genießen!

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 695 kcalKohlenhydrate: 94 gProtein: 35 gFett: 20 gGesättigte Fettsäuren: 9 gMehrfach ungesättigtes Fett: 2 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 7 gCholesterin: 58 mgNatrium: 1362 mgKalium: 577 mgBallaststoffe: 5 gZucker: 4 gVitamin A: 977 IUVitamin C: 9 mgKalzium: 474 mgEisen: 6 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top