Vanille-Eis-Kuchen mit eingefrorenen Beeren ist der Clou für heiße Tage.

Vanille-Eis-Kuchen mit eingefrorenen Beeren ist der Clou für heiße Tage

Vanille-Eis-Kuchen mit eingefrorenen Beeren ist der Clou für heiße Tage und auch für ganz besondere Anlässe. Dieser Kuchen einen Tag vor der Verwendung zubereitet und dann über Nacht eingefroren.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Kühlzeit 4 Stunden
Gesamtzeit 4 Stunden 30 Minuten
Gericht Erdbeeren, Kuchen
Küche Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 953 kcal

Zutaten:
  

  • 1 Liter Vanilleeis
  • 220 Gramm Erdbeeren
  • 150 Gramm Himbeeren
  • 100 Gramm Kirschen
  • 150 Gramm Heidelbeeren
  • 250 Gramm Kekse z. B. Butterkekse oder Vanillekekse
  • 150 Gramm geschmolzene Butter

Zubereitung:
 

  • Zunächst das Vanilleeis aus dem Gefrierschrank nehmen und etwas antauen lassen, damit es leichter zu verarbeiten ist.
  • Dann die Kekse in einen verschließbaren Plastikbeutel geben und mit einem Nudelholz oder einem schweren Gegenstand fein zerbröseln.
  • Nun die geschmolzene Butter hinzufügen und gut vermischen, bis die Keksbrösel gleichmäßig mit der Butter benetzt sind.
  • Als Nächstes eine runde Springform mit Backpapier auslegen und die Keks-Butter-Mischung gleichmäßig auf dem Boden der Springform verteilen. Dann festdrücken, um einen gleichmäßigen Boden zu formen.
  • Die Form für etwa 10 Minuten in den Gefrierschrank stellen, damit der Boden fest wird. Jetzt die Erdbeeren, Himbeeren, Kirschen und die Heidelbeeren waschen und vorsichtig trocken tupfen.
  • Dann eine gute Handvoll der Beeren für die Dekoration aufbewahren und die restlichen großen Beeren klein schneiden.
  • Nun das leicht angetaute Vanilleeis gleichmäßig auf dem vorbereiteten Keksboden in der Springform verteilen und glattstreichen.
  • Jetzt die geschnittenen Beeren möglichst gleichmäßig auf dem Eis verteilen und leicht eindrücken.
  • Den Vanille-Eis-Eiskuchen für mindestens 4 Stunden oder über Nacht einfrieren, bis er fest ist.
  • Den Kuchen aus der Springform lösen und auf eine Servierplatte geben. Die restlichen gefrorenen Beeren auf der Oberfläche des Eis-Kuchen arrangieren, um den Kuchen damit zu dekorieren. Zum Schluss den Kuchen in Scheiben schneiden und servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 953 kcalKohlenhydrate: 91 gProtein: 10 gFett: 63 gGesättigte Fettsäuren: 34 gMehrfach ungesättigtes Fett: 7 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 16 gTransfett: 1 gCholesterin: 142 mgNatrium: 575 mgKalium: 567 mgBallaststoffe: 7 gZucker: 54 gVitamin A: 1633 IUVitamin C: 48 mgKalzium: 219 mgEisen: 3 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Pizza vier Jahreszeiten

    Pizza vier Jahreszeiten mit Tomaten und fünf weiteren klassischen Zutaten ist immer noch ganz weit vorne. Die fünf Zutaten sind: Mozzarella, Pilze, Artischocken, Schinken und Oliven. Wenn dann der Belag

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top