Steinbeißer mit Gemüse

Steinbeißer mit Gemüse

Der Steinbeißer stammt aus der Familie der Seewölfe und ist wegen seines festen Fleisches sowohl zum Kochen als auch zum Braten sehr gut geeignet.
4 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Fisch
Land & Region Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 194 kcal

Zutaten:
  

  • 1 Kilogramm Steinbeißer-Filet
  • 2 Stck Bio Zitronen
  • 600 Gramm Stangensellerie
  • 2 EL natives Öl
  • 200 ml Weißwein
  • 70 Gramm Butter
  • 1 Bund Dill
  • 2-3 EL Zitronensaft
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1 Prise bunter Pfeffer
  • 1 Prise Salz

Zubereitung:
 

  • Die Möhren säubern, waschen und in Scheiben schneiden. Die Bio Zitrone waschen und in Scheiben schneiden. Den Sellerie säubern, waschen und in kleine Stückchen schneiden. Nun das Öl in einer Pfanne erhitzen, die Zitronenscheiben darin kurz andünsten und wieder entnehmen.
  • Die Möhren und den Sellerie in das Fett geben und unter mehrfachem Wenden gut anbraten. Mit Wein ablöschen und ca. 5-6 Minuten sanft schmoren lassen.
  • Nun mit Salz und Pfeffer würzen. Zwischenzeitlich den Fisch waschen und trocken tupfen. Den Steinbeißer in vier Stücke schneiden, mit Salz und Pfeffer würzen und mit dem Zitronensaft beträufeln.
  • Das Gemüse in eine ofenfeste Form geben, den Fisch auf dem Gemüse platzieren und Butter in Flöckchen darauf geben. Nun im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C und Gas: Stufe 3) etwa 25 Minuten backen. Den Dill waschen, trocken tupfen und klein hacken. (Etwas Dill zum garnieren übriglassen)
  • Zum Schluss die Fischplatte mit Dill und dem bunten Pfeffer bestreut servieren. Mit Dill und Zitronenscheiben garnieren. Am besten schmecken dazu Salzkartoffeln oder Kartoffelstampf.
  • Übrigens: In der Regel ist der Seewolf als gefleckter Seewolf oder als gestreifter Seewolf im Handel. Die Sorten unterscheiden sich nur marginal. Geschmacklich gibt es kaum einen Unterschied.

Nährwerte - (beziehen sich auf 1 Person)

Kalorien: 194 kcalKohlenhydrate: 6 gProtein: 1 gFett: 15 gGesättigte Fettsäuren: 9 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4 gTransfett: 1 gCholesterin: 38 mgNatrium: 332 mgKalium: 441 mgBallaststoffe: 3 gZucker: 3 gVitamin A: 1133 IUVitamin C: 5 mgKalzium: 72 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

1 Kommentar zu „Steinbeißer – Der wenig bekannte Seewolf“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Hits unserer Genusssucher :

    Genusspausen

    Kulturtouren und Genusspausen

    Weiden in der Oberpfalz bietet Urlaubserlebnisse für jeden Geschmack In der Natur sein, Sehenswürdigkeiten besuchen, typische Kulinarik genießen und einkaufen gehen – diese Aktivitäten befanden sich laut Deutschem Tourismusverband (DTV)

    < Weitergeniessen »
  • Scroll to Top
    Scroll to Top