Beamtenkotelett fertig

Beamtenkotelett - Ein Relikt aus schlechten Zeiten

Das Beamtenkotelett oder auch falsches Kotelett hat mit dem uns heute geläufigen Kotelett nichts zu tun. Es war eine aus der damaligen Not geborene Bezeichnung für ein paniertes Stück Bauchfleisch und in den Nachkriegszeiten des 2. Weltkrieges ein erschwingliches Stück Fleisch.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Fleisch, Hauptgericht
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 236 kcal

Zutaten:
  

  • 4 Scheiben Bauchfleisch jeweils etwa 150 g
  • 2 EL Paniermehl
  • 3 EL Butter
  • 250 ml Sahne
  • 2 EL Öl
  • 1 Stück Zwiebel fein gehackt
  • 2 Stück Knoblauchzehen gehackt
  • 2 EL scharfer Senf
  • 250 ml Hühnerbrühe
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • 1 EL frische Petersilie gehackt (zur Garnierung) als Option

Zubereitung:
 

  • Die Bauchfleischscheiben leicht mit Salz und Pfeffer würzen und in Paniermehl gut panieren. Dann in einer großen Pfanne die Butter und das Öl bei mittlerer Hitze erhitzen. Sobald die Butter geschmolzen ist und anfängt zu schäumen, die panierten Bauchfleischscheiben hinzufügen.
  • Das Bauchfleisch auf beiden Seiten etwa 5-7 Minuten anbraten, bis es goldbraun und knusprig ist. Auf einen Teller legen und warmhalten.
  • In derselben Pfanne die gehackte Zwiebel und den Knoblauch anbraten, bis sie weich und duftend sind.
  • Nun den scharfen Senf hinzufügen und ihn gut in die Zwiebeln und den Knoblauch einrühren. Die Hühnerbrühe und die Sahne in die Pfanne geben und alles gründlich umrühren, bis die Soße gleichmäßig vermischt ist.
  • Jetzt die Hitze reduzieren und die Soße sanft köcheln lassen, bis sie etwas eindickt und sich die Aromen verbinden. Das dauert etwa 5-8 Minuten).
  • Jetzt die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken und das gebratene Bauchfleisch zurück in die Pfanne geben. Zum Schluss das Bauchfleisch noch einige Minuten in der Soße köcheln, bis es gut durchgewärmt ist.
  • Vor dem Servieren (optional) mit gehackter frischer Petersilie bestreuen und das fertige Beamtenkotelett heiß mit Beilagen nach Wahl (Salzkartoffeln, Kartoffelpüree, Sauerkraut, etc.) Servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 236 kcalKohlenhydrate: 3 gProtein: 2 gFett: 25 gGesättigte Fettsäuren: 15 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 6 gTransfett: 0.03 gCholesterin: 75 mgNatrium: 262 mgKalium: 77 mgBallaststoffe: 0.1 gZucker: 2 gVitamin A: 945 IUVitamin C: 1 mgKalzium: 46 mgEisen: 0.2 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Vanille Erdbeere Panna Cotta

    Traditionelle italienische Dessert Vanille Erdbeere Panna Cotta ist eine absolut leckere Nachspeise aus Norditalien. Das ursprüngliche Rezept stammt aus dem 10. Jahrhundert und enthält in der Originalversion einen Schnaps aus

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top