Spekulatius Käse Kaki Torte

Spekulatius Käse Kaki Torte

Die vitaminreiche Kaki eignet sich prima für festliche Desserts und Torten in der Adventszeit.
3.50 von 6 Bewertungen
Vorbereitungszeit 1 Stunde
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 25 Minuten
Gericht Gebäck, Kuchen
Küche Europa
Portionen berechnen 6 Personen
Kalorien 880 kcal

Zutaten:
  

  • 200 Gramm Gewürz-Spekulatius
  • 150 Gramm Mehl
  • 175 Gramm Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 125 Gramm Butter
  • 1 Ei Grö0e M
  • 8 Blatt Gelatine
  • 300 Gramm Joghurt griechischer
  • 500 Gramm Doppelrahm-Frischkäse
  • 2 Stück Kaki
  • 1/2 TL Piment gemahlen
  • 1 TL Honig flüssig
  • 1/2 Stück Saft einer Limette
  • 50 Gramm Mehl für die Arbeitsfläche
  • Einige Trockenerbsen

Zubereitung:
 

  • 50 g Spekulatius fein mahlen. Mit Mehl, 125 g Zucker, Backpulver, Butter und Ei zu einem glatten Teig verkneten. Teig in Folie gewickelt ca. 1 Stunde kaltstellen.
  • Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis (ca. 36 cm Ø) ausrollen und eine gefettete Springform (ca. 26 cm Ø) damit auslegen. Dabei am Rand hochdrücken.
  • Boden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Teigboden mit Backpapier auslegen. Trockenerbsen einfüllen.
  • Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/Gas: s. Hersteller) 20–25 Minuten blindbacken. Aus dem Ofen nehmen.
  • Erbsen und Backpapier entfernen. Tortenboden in der Form vollständig auskühlen lassen.
  • 100 g Spekulatius zerbröseln. Gelatine einweichen. Joghurt, Frischkäse und 50 g Zucker glattrühren. Spekulatiusbrösel unterheben.
  • 6 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2–3 EL Joghurtcreme verrühren. Dann unter die übrige Creme rühren.
  • Kaltstellen. 1 Kaki schälen. Mit Piment, Honig und Limettensaft pürieren. 2 Blatt Gelatine ausdrücken, auflösen und mit 2–3 EL Kakipüree verrühren.
  • Dann unter das übrige Püree rühren. Kaltstellen.

Notizen:

Foto: Kaki Ribera del Xúquer g.U. by House of Food/akz-o

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 880 kcalKohlenhydrate: 73 gProtein: 13 gFett: 61 gGesättigte Fettsäuren: 32 gMehrfach ungesättigtes Fett: 2 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 12 gTransfett: 1 gCholesterin: 135 mgNatrium: 440 mgKalium: 222 mgBallaststoffe: 1 gZucker: 46 gVitamin A: 1692 IUVitamin C: 1 mgKalzium: 161 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Viktoriabarschfilet

    Asiatische Fischpfanne

    Der Viktoriabarsch, auch Nilbarsch genannt, lässt sich ganz leicht verarbeiten: Sein Fleisch ist fest, der Fisch zerfällt somit nicht beim Kochen oder Dünsten. Würzig im Geschmack, bleibt er auch beim

    Weitergeniessen >>

    Nudelauflauf griechische Art

    Nudelauflauf griechische Art bringt uns fast an das Mittelmeer. Kommen dazu noch viel Sonnenschein und die herrlichen Düfte von Gewürzen ist die Illusion perfekt. Der griechische Nudelauflauf, der in Griechenland

    Weitergeniessen >>

    Pizza vier Jahreszeiten

    Pizza vier Jahreszeiten mit Tomaten und fünf weiteren klassischen Zutaten ist immer noch ganz weit vorne. Die fünf Zutaten sind: Mozzarella, Pilze, Artischocken, Schinken und Oliven. Wenn dann der Belag

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top