Tournedos Rossini ist die Gemeinschaft von Rinderfilet-Gänseleber-Toastbrot-Portwein-Trüffel und Spinat

Tournedos Rossini ist die Gemeinschaft von Rinderfilet-Gänseleber-Toastbrot-Portwein-Trüffel und Spinat

Tournedos Rossini ist die Gemeinschaft von Rinderfilet-Gänseleber-Toastbrot sowie edlem Portwein, Trüffel und Spinat. Sie gelten als eine klassische Art der Zubereitung von Rinderfilets. Viel besser kann angeblich ein Rinderfilet nicht schmecken. Das Rezept dazu liefern wir nachstehend zur Überprüfung.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Hauptspeise
Küche Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 43 kcal

Zutaten:
  

  • 4 Rinderfiletsteaks Tournedos, ca. 220 g pro Stück
  • 4 Scheiben Foie Gras Gänseleber, ca. 50 g pro Stück
  • 4 Scheiben Toastbrot oder 4 dicke Scheiben Brioche
  • 4 Trüffelscheiben frisch oder aus dem Glas
  • 450 Gramm frischer Spinat
  • 2 EL Butter
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • 1 TL Rosa Pfeffer - grob zerstoßen
  • 4 EL Portwein
  • 4 EL Rinderfonds
  • 2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl

Zubereitung:
 

  • Zuerst die Rinderfiletsteaks leicht mit Pfeffer und Salz würzen. Dann den frischen Spinat waschen und grob hacken.
  • Nun das Rapsöl oder Sonnenblumenöl in einer Pfanne anschwitzen und dann den Spinat dazugeben und unter gelegentlichem Rühren zusammenfallen lassen.
  • Sofort mit Pfeffer und Salz abschmecken und warm halten. Jetzt die Scheiben vom Foie Gras in einer heißen Pfanne von beiden Seiten kurz anbraten, bis sie ganz leicht gebräunt sind und zur Seite legen.
  • Die Rinderfiletsteaks in derselben Pfanne von beiden Seiten je nach der gewünschten Garstufe braten (ca. 3-4 Minuten pro Seite für medium-rare). Nun zur Seite legen und warm halten.
  • Jetzt die Toastscheiben in einer separaten Pfanne oder im Ofen goldbraun rösten und die Trüffelscheiben in derselben Pfanne kurz erwärmen.
  • Dann den Bratensatz in der Pfanne mit Rinderfond und Portwein ablöschen und kurz einkochen lassen. Mit Pfeffer, Salz und Rosa Pfeffer abschmecken und dann die Butter unterrühren, um eine glatte Sauce zu erhalten.
  • Nun die Tournedos auf dem warmen Spinatbett positionieren und die Toastscheiben jeweils auf ein Steak legen, munter gefolgt von einer Scheibe Foie Gras und einer Trüffelscheibe. Als Letztes die Sauce über die Tournedos gießen und servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 43 kcalKohlenhydrate: 9 gProtein: 5 gFett: 2 gGesättigte Fettsäuren: 0.5 gMehrfach ungesättigtes Fett: 0.4 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1 gTransfett: 0.02 gCholesterin: 7 mgNatrium: 125 mgKalium: 783 mgBallaststoffe: 4 gZucker: 1 gVitamin A: 10872 IUVitamin C: 32 mgKalzium: 120 mgEisen: 4 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Blumenkohl-Curry

    Hier folgt eine Kreation mit Aromen und Gewürzen in Verbindung mit Wildreis und Blumenkohl. Eine seltene aber sehr interessante und schmackhafte Angelegenheit.

    Weitergeniessen >>

    Tournedos Rossini

    Tournedos Rossini ist die Gemeinschaft von Rinderfilet-Gänseleber-Toastbrot sowie edlem Portwein, Trüffel und Spinat. Sie gelten als eine klassische Art der Zubereitung von Rinderfilets. Viel besser kann angeblich ein Rinderfilet nicht

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top