Gemüsecurry

Gemüsecurry - Hier treffen sich Gewürze und Gemüse

Gemüsecurry mit Basmati- oder Jasminreis. Beide sind ideale Beilagen zu einem ausgezeichneten Gemüsecurry, abgerundet mit Kokosmilch und scharfem Chili.
4 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 3 Stunden
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 3 Stunden 35 Minuten
Gericht Gemüse, Hauptgericht, Reis
Küche Indisch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 436 kcal

Zutaten:
  

  • 250 Gramm Basmati- oder Jasminreis
  • 125 Gramm Cashewkerne unbehandelt
  • 4-5 Stück Kardamomsamen aus Kardamomkapseln
  • 1 Stück Gemüsezwiebel mittelgroß
  • 3 TL Chillipulver
  • 2 Stück Karotten
  • 250 Gramm Brokkoli
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 TL Zimt
  • 2 TL Paprikapulver rosenscharf
  • 1 TL Curcuma
  • 2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl
  • 1 Dose Kokosmilch
  • 3 Blätter Eisbergsalat zum garnieren
  • 5 Stück Radieschensprossen
  • 1 Prise Pfeffer und Salz nach Belieben

Zubereitung:
 

  • Am Abend vor der Zubereitung die Cashewkerne in lauwarmem Wasser über Nacht einweichen. (ca. 5 Stunden)
  • Die Knoblauchzehe und die Zwiebel schälen und kleinhacken. Den Brokkoli waschen, putzen und in Röschen zerkleinern. In der Zwischenzeit den Basmatireis oder Jasminreis in einem Topf mit leicht gesalzenem Wasser rd. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Nun das Zwiebel- Knoblauchgemisch in 1,5 EL Rapsöl oder Sonneblumenöl kurz anbraten und alle weiteren Gewürze, bis auf den Zimt, dazugeben und für 3 Minuten mit anbraten. Jetzt die Kokosmilch hinzufügen.
  • Die eingeweichten Cashewkerne kurz abspülen und mit den Brokkoliröschen in den Topf geben; alles 8 - 10 Minuten bei mittlerer Temperatur köcheln lassen. Kurz mit Pfeffer und Salz und dem Zimt abschmecken.
  • Zum Schluss alles mit Reis und Gemüse auf Tellern anrichten und mit den Radieschensprossen und dem Eisbergsalat garnieren.
  • Für den Weitgenießer zum Essen ist hier der Chardonnay eine gute Empfehlung.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 436 kcalKohlenhydrate: 65 gProtein: 12 gFett: 15 gGesättigte Fettsäuren: 3 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 8 gTransfett: 1 gNatrium: 138 mgKalium: 528 mgBallaststoffe: 4 gZucker: 3 gVitamin A: 946 IUVitamin C: 57 mgKalzium: 70 mgEisen: 4 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Hühnersuppe mit Zitronengras

    Hühnersuppe mit Zitronengras ganz genussvoll kombiniert mit den Kiffir-Limet-tenblättern. Das charakteristische zitronenartige und superfrische Aroma der Kiffir-Blätter verzaubert alle, die es das erste Mal riechen können. In der Thai-Küche zu

    Weitergeniessen >>

    Zwiebelkuchen aus dem Dutch Oven

    Ein Zwiebelkuchen ist für sich schon ein tolles Geschmackserlebnis. Auf dem Dutch Oven gegrillt, wird daraus etwas Ungewöhnliches, nämlich ein DO Zwiebelkuchen und das begeistert die meisten Grillfreunde. Nachfolgend ein

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top