Spargel mit einem gelben Dressing sowie Erdbeeren und Kräuter

Spargel mit einem gelben Dressing sowie Erdbeeren und Kräuter

Spargel mit einem gelben Dressing sowie Erdbeeren und Kräuter bietet uns ein außergewöhnliches Geschmackserlebnis. Mit Kartoffeln, Baguette oder gekochtem Schinken wird der Genuss perfekt.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 25 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde
Gericht Hauptspeise, Spargel
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 584 kcal

Zutaten:
  

  • 900 Gramm Spargel
  • 250 Gramm frische Erdbeeren
  • 1 Msp Zucker
  • Salz
  • Pfeffer
  • 250 Gramm Butter
  • 4 Eigelb
  • 1 ½ EL Zitronensaft
  • Frische Kräuter für die Garnierung
  • Dressing:
  • 4 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1 TL Honig oder Ahornsirup
  • 1 Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 TL Kurkuma für die gelbe Farbe
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack

Zubereitung:
 

  • Zuerst den Spargel sorgfältig waschen, schälen und die holzigen Enden abschneiden. Anschließend in einem großen Topf mit Salzwasser und einer Msp Zucker etwa 15-20 Minuten kochen, bis er bissfest ist. Dann den Spargel abgießen, zur Seite stellen und unbedingt gut warm halten.
  • In der Zeit, während der Spargel kocht, die Erdbeeren gründlich waschen und putzen und dann in Stücke schneiden. Als Nächstes nun die Kräuter fein hacken und zur Seite stellen.
  • Jetzt für das Dressing in einer kleinen Schüssel das Olivenöl, den Zitronensaft, den Dijon Senf und den Honig oder Ahornsirup vermischen. Nun den gehackten Knoblauch hinzufügen und alles gut vermengen.
  • Dann den Kurkuma hinzufügen und gründlich umrühren, bis das Dressing eine schöne gleichmäßige gelbe Farbe hat. Nun mit Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack abschmecken.
  • Zum Schluss den warmen Spargel auf den Tellern anrichten, das Dressing über den Spargel gießen und die Erdbeerstücke darauf verteilen.
  • Nach eigenem Belieben mit den gehackten Kräutern garnieren und sofort servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 584 kcalKohlenhydrate: 15 gProtein: 9 gFett: 57 gGesättigte Fettsäuren: 34 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 16 gTransfett: 2 gCholesterin: 329 mgNatrium: 417 mgKalium: 596 mgBallaststoffe: 6 gZucker: 8 gVitamin A: 3530 IUVitamin B12: 0.5 µgVitamin C: 50 mgVitamin D: 1 µgKalzium: 105 mgEisen: 6 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Pizza vier Jahreszeiten

    Pizza vier Jahreszeiten mit Tomaten und fünf weiteren klassischen Zutaten ist immer noch ganz weit vorne. Die fünf Zutaten sind: Mozzarella, Pilze, Artischocken, Schinken und Oliven. Wenn dann der Belag

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top