Festtags Pute

Eine festliche Tradition: Die Weihnachtspute als klassisches Festtagsmahl

Viele Hobbyköchinnen und Hobbyköche schätzen an Weihnachten die unkomplizierte Zubereitung von Hähnchen, Pute und Co. Genießer wiederum freuen sich bei Geflügel über die Abwechslung und den zarten Geschmack. Auch wenn mehrere Gäste erwartet werden, ist die Zubereitung einer Pute denkbar einfach.
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 1 Stunde 30 Minuten
Gesamtzeit 1 Stunde 45 Minuten
Gericht Hauptgericht, Weihnachten
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 1148 kcal

Zutaten:
  

  • 3-4 KG Baby-Pute
  • 4 Scheiben Toast
  • 150 Gramm Champignons
  • 2 EL gehackte Kräuter
  • 100 Gramm Speckwürfel
  • 2 Stück Eier
  • 200 ml Geflügelfond
  • 3 EL Ahornsirup
  • 1 TL Paprikapulver geräuchert
  • 500 Gramm Prinzessbohnen
  • 500 Gramm dicke Bohnen Glas
  • 2 EL Butter
  • 1 Strauch Bohnenkraut

Zubereitung:
 

  • Toast und Pilze fein würfeln.
  • Mit Speck, Kräutern und Eiern verquirlen.
  • Pute damit füllen.
  • Fond angießen und bei 180 Grad etwa 1,5 Stunden garen.
  • 30 Minuten vor Ende der Garzeit Ahornsirup und Paprikapulver mischen und die Pute damit bestreichen.
  • Bohnen garen, mit dicken Bohnen in Butter anbraten, mit Bohnenkraut, Salz und Pfeffer würzen und genießen.
  • Guten Appetit.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 1148 kcalKohlenhydrate: 37 gProtein: 187 gFett: 26 gGesättigte Fettsäuren: 7 gMehrfach ungesättigtes Fett: 5 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 8 gTransfett: 0.1 gCholesterin: 522 mgNatrium: 1376 mgKalium: 2847 mgBallaststoffe: 13 gZucker: 7 gVitamin A: 264 IUVitamin C: 26 mgKalzium: 114 mgEisen: 16 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Vanille Erdbeere Panna Cotta

    Traditionelle italienische Dessert Vanille Erdbeere Panna Cotta ist eine absolut leckere Nachspeise aus Norditalien. Das ursprüngliche Rezept stammt aus dem 10. Jahrhundert und enthält in der Originalversion einen Schnaps aus

    Weitergeniessen >>

    Käsekroketten

    Käsekroketten sind das leckere Ergebnis aus cremiger Kartoffelmasse mit Käse, Milch und Butter. Das Frittieren macht sie außen sehr knusprig und innen angenehm weich. Käsekroketten können als köstliche Vorspeise, Beilage

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top