Garnelenpfanne mit Spargel

Spargelspitzen vom grünen Spargel auf einer Garnelenpfanne mit Basmatireis

Spargelspitzen sind allein schon ein ganz herrlicher Genuss. Als Spitzen vom grünen Spargel in Verbindung mit einer Garnelenpfanne sind sie fast unschlagbar. Dazu der hocharomatische Basmatireis und leckere Gewürze wie Cayennepfeffer und rosa Beeren (rosa Pfeffer) garantieren ein wunderbares Geschmackserlebnis mit pfeffriger Note und leicht süßlichem Aroma und Geschmack vom rosa Pfeffer.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 35 Minuten
Gesamtzeit 50 Minuten
Gericht Hauptgericht, Spargel
Küche Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 504 kcal

Zutaten:
  

  • 400 Gramm Basmatireis
  • 800 ml Wasser
  • 1 EL Olivenöl
  • 500 Gramm grüner Spargel nur die Spitzen
  • 500 Gramm Garnelen geschält und entdarmt
  • 1 Stück Knoblauchzehe fein gehackt
  • 1 Stück Zwiebel fein gehackt
  • 1 TL Salz
  • 1/2 TL schwarzer Pfeffer
  • 1/4 TL Cayennepfeffer
  • 1 TL rote Beeren (rosa Pfeffer)
  • 1 Stück Saft einer Zitrone
  • 2 EL Butter

Zubereitung:
 

  • Den Basmatireis in einem Sieb unter fließendem Wasser abspülen und in einen Topf geben. Mit 800 ml Wasser bedecken und zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und den Reis bei geschlossenem Deckel etwa 20 Minuten köcheln lassen, bis er gar ist. Den Topf vom Herd nehmen und den Reis noch 5 Minuten ruhen lassen.
  • In der Zwischenzeit das Olivenöl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch darin glasig dünsten. Die Spargelspitzen hinzufügen und etwa 5 Minuten lang anbraten, bis sie weich sind.
  • Die Garnelen hinzufügen und 3-4 Minuten lang braten, bis sie gar sind. Mit Salz, schwarzem Pfeffer, Cayennepfeffer und leicht zerstoßenen rosa Beeren würzen.
  • Den Basmatireis in die Pfanne geben und mit den Garnelen und den Spargelspitzen vermengen. Die Butter hinzufügen und schmelzen lassen. Mit dem Saft einer Zitrone beträufeln.
  • Die Pfanne vom Herd nehmen und die Spargelspitzen-Garnelenpfanne mit
    Basmatireis auf vier Tellern anrichten und servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 504 kcalKohlenhydrate: 85 gProtein: 35 gFett: 2 gGesättigte Fettsäuren: 1 gMehrfach ungesättigtes Fett: 0.5 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 1 gTransfett: 0.02 gCholesterin: 202 mgNatrium: 267 mgKalium: 705 mgBallaststoffe: 4 gZucker: 2 gVitamin A: 960 IUVitamin C: 7 mgKalzium: 146 mgEisen: 4 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Estragon Hähnchen

    Estragon Hähnchen gehören auf jeden Fall zur kulinarischen Extraklasse. Mit Wermut und einer Anzahl edler Gewürze bescheren sie uns ein wunderbares Geschmackserlebnis.

    Weitergeniessen >>
    Pfefferbutter

    Pfefferbutter

    Die Pfefferbutter passt wunderbar zu Rumpsteak oder Entrecote. Natürlich aber auch ist sie einfach nur auf einem leckeren warmen Baguette zu genießen.

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top