Champignons in Sahnesoße mit Chilischoten

Champignons in Sahnesoße, veredelt mit Chilischoten

Champignons und Sahne ergibt allein schon einen tollen Geschmack. Mit grünen und roten Chilischoten veredelt, sind sie optisch und kulinarisch ein Highlight. Ob nun vegetarisch oder zu Fleischgerichten, Kartoffeln oder zu Spaghetti; sie sind immer ein Geschmackserlebnis.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 25 Minuten
Gesamtzeit 40 Minuten
Gericht Beilage
Küche Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 221 kcal

Zutaten:
  

  • 500 Gramm frische Champignons in Scheiben geschnitten
  • 4 Stück grüne Chilischoten ganz
  • 4 Stück rote Chilischoten ganz
  • 2 Stück Knoblauchzehen fein gehackt
  • 2 Stück Zwiebeln fein gehackt
  • 220 ml Sahne
  • 2 EL Olivenöl oder Rapsöl
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • 1 Msp gemahlener Ingwer
  • Frische Kräuter z.B. Petersilie, Schnittlauch, Rucola für die Dekoration

Zubereitung:
 

  • Als Erstes Champignons in dünne Scheiben schneiden, die grünen und roten Chili-schoten waschen und trocknen lassen. Den Knoblauch und die Zwiebeln fein hacken.
  • Nun in einer Pfanne das Olivenöl oder Rapsöl erhitzen. Dann die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch anbraten, bis sie goldbraun sind. Jetzt die grünen und die roten Chilischoten hinzufügen und vorsichtig umrühren.
  • Als Nächstes die Champignonscheiben in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze braten, bis sie weich und leicht gebräunt sind. Dabei gelegentlich umrühren, damit sie gleichmäßig garen.
  • Die Sahne in die Pfanne gießen und gut umrühren. Die Soße nun bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sie leicht eindickt und die Champignons gut mit der Soße bedeckt sind.
  • Mit Salz, Pfeffer und Ingwer abschmecken und vorsichtig umrühren. Zum Schluss die Champignons in Sahnesoße auf Teller verteilen. Mit frischen Kräutern, wie Petersilie, Schnittlauch oder Rucola, bestreuen.
  • Das Gericht heiß servieren als Beilage zu Reis, Pasta, Kartoffeln, zu Fisch und Fleisch, und zu vielen anderen Speisen oder zu frischem Brot. Als Getränke passen ein leichter weißer Wein oder ein frisches Bier.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 221 kcalKohlenhydrate: 6 gProtein: 5 gFett: 21 gGesättigte Fettsäuren: 13 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 5 gCholesterin: 63 mgNatrium: 21 mgKalium: 456 mgBallaststoffe: 1 gZucker: 4 gVitamin A: 823 IUVitamin C: 5 mgKalzium: 41 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Safran-Mandel-Suppe

    Safran-Mandel-Suppe ist nicht nur sehr lecker, sondern auch top gesund. Safran ist sehr viel mehr als nur ein Gewürz und hat heilende Wirkungen. In Zusammenarbeit mit Mandeln, die ja bekannt

    Weitergeniessen >>

    Tzatziki der Klassiker

    Tzatziki ganz allein oder als Teil der Mezze Platte (Vorspeise oder Imbiss) beschreibt das griechische Tzatziki, welches seinen Ursprung aber in Persien hatte. Dort nannte man es Raita und brachten

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top