Coq au vin oder Hahn in Wein oder auch Hahn in Rotwein.

Coq au vin oder Hahn in Wein oder auch Hahn in Rotwein

Coq au vin beschreibt die klassische französische Art und Weise, einen Hahn in einer Rotweinsoße mit Speck außerordentlich lecker zuzubereiten. Wir präsentieren hier das einige hundert Jahre alte Originalrezept.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 2 Stunden
Gesamtzeit 2 Stunden 35 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Frankreich
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 516 kcal

Zutaten:
  

  • 180 Gramm durchwachsener Speck gewürfelt
  • 5 große Zwiebeln geschält
  • 50 Gramm Butter
  • 750 ml roter Burgunder Wein
  • Pfeffer und Salz nach Geschmack
  • 5 Knoblauchzehen gehackt
  • 2 Lorbeerblätter
  • 1.200 Gramm Hähnchen in Teile geschnitten
  • 250 Gramm mittelgroße Pilze geputzt und halbiert
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 TL Cayennepfeffer
  • 1 Glas Cognac oder Whisky
  • Kräuter nach eigener Wahl zur Dekoration

Zubereitung:
 

  • Den durchwachsenen Speck in einem großen Bräter bei mittlerer Hitze knusprig braten. Entnehmen und zur Seite stellen.
  • Nun die Zwiebeln in dem verbliebenen Speckfett goldbraun anbraten. Die Butter hinzufügen und schmelzen lassen. Dann das Hähnchen salzen und pfeffern und im Bräter rundherum anbraten, bis es goldbraun ist. Das Mehl darüber streuen und gut vermengen.
  • Den Knoblauch, Lorbeerblätter und das angebratene Hähnchen in den Bräter geben. Mit rotem Burgunder Wein ablöschen und zum Kochen bringen.
  • Den Bräter abdecken, die Hitze etwas reduzieren und das Coq au Vin etwa 1,5 Stunden köcheln lassen, bis das Hähnchen zart ist.
  • In einer Pfanne die Pilze mit etwas Butter anbraten, bis sie goldbraun sind und dann zum Coq au Vin hinzufügen. Jetzt den Cognac oder Whisky über das Gericht gießen und flambieren, bis die Flamme erlischt.
  • Das Coq au Vin weitere 30 Minuten köcheln lassen, bis es eine dicke Konsistenz erreicht hat. Zum Schluss mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  • Vor dem Servieren den durchwachsenen Speck über das Gericht streuen und einige Kräuter nach eigener Wahl drapieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 516 kcalKohlenhydrate: 22 gProtein: 10 gFett: 28 gGesättigte Fettsäuren: 13 gMehrfach ungesättigtes Fett: 3 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 10 gTransfett: 0.5 gCholesterin: 57 mgNatrium: 395 mgKalium: 750 mgBallaststoffe: 3 gZucker: 8 gVitamin A: 369 IUVitamin C: 13 mgKalzium: 61 mgEisen: 2 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top