Käse-Kartoffelpüree-Nester mit Speck und Zwiebeln begeistern mit Geschmack und tollem Aroma

Käse-Kartoffelpüree-Nester mit Speck und Zwiebeln

Käse-Kartoffelpüree-Nester mit Speck und Zwiebeln begeistern auch den verwöhnten Gaumen mit der Kombination aus knackigem Speck, aromatischen Zwiebeln und sehr leckerem Käse. Hier werden alle Geschmackserwartungen nicht nur bedient, sondern garantiert auch übertroffen.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 20 Minuten
Gesamtzeit 55 Minuten
Gericht Hauptspeise
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 588 kcal

Zutaten:
  

  • 850 Gramm Kartoffeln geschält und gewürfelt
  • 200 Gramm durchwachsener Speck in Würfel geschnitten
  • 200 Gramm geriebener Käse z.B. Emmentaler oder Gouda
  • 40 ml Milch
  • 2 große Zwiebeln gehackt
  • 2 1/2 EL Butter
  • 1 TL Majoran gerebelt
  • Pfeffer und Salz nach eigenem Geschmack
  • Frisches Schnittlauch in Röllchen geschnitten zum Garnieren
  • Törtchen- oder Muffinformen

Zubereitung:
 

  • Als Erstes die gewürfelten Kartoffeln in einem großen Topf mit gesalzenem Wasser zum Kochen bringen. Die Kartoffeln kochen, bis sie weich sind, etwa 15-20 Minuten. Dann abgießen und zur Seite stellen.
  • Während die Kartoffeln kochen, den Speck in einer Pfanne bei nur mittlerer Hitze knusprig braten. Dann den Speck aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen.
  • Nun das meiste Fett aus der Pfanne abgießen, aber auch etwas in der Pfanne lassen.
  • Jetzt die gehackten Zwiebeln in derselben Pfanne mit dem restlichen Speckfett bei mittlerer Hitze glasig braten, bis sie weich und leicht goldbraun sind. Das dauert ca. 6-8 Minuten. Dann vom Herd nehmen und zur Seite stellen.
  • Als Nächstes nun die gekochten Kartoffeln mit einem Kartoffelstampfer oder einem Pürierstab zerstampfen. Dann die Milch hinzufügen und gut vermischen, bis das Püree cremig ist.
  • Nun den geriebenen Käse unterrühren, bis er geschmolzen ist. Mit Pfeffer und Salz sowie Majoran abschmecken.
  • Den Backofen auf 180°C vorheizen und die gewählten Backformen leicht einfetten.
  • Dann jeweils eine Portion des Kartoffelpürees in die Mulden der Backformen geben und eine Vertiefung in der Mitte formen.
  • Als Nächstes nun einen Esslöffel der angebratenen Zwiebel-Speck-Mischung in die Vertiefung geben.
  • Jetzt die Kartoffelpüree-Nester im vorgeheizten Ofen etwa 15-20 Minuten backen, bis sie leicht goldbraun sind.
  • Zum Schluss de Kartoffelpüree-Nester aus dem Ofen nehmen und vorsichtig aus den Bachformen lösen. Nun mit dem restlichen Speck und den Zwiebeln bestreuen und mit frischen Schnittlauchröllchen garnieren. Dann sofort servieren.
  • Die Käse-Kartoffelpüree-Nester können als Beilage zu Fleischgerichten wie Steak oder Brathähnchen oder zu gebratenem Fisch serviert werden. Aber auch allein können sie als ein herzhaftes Hauptgericht genossen werden.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 588 kcalKohlenhydrate: 40 gProtein: 23 gFett: 38 gGesättigte Fettsäuren: 17 gMehrfach ungesättigtes Fett: 4 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 13 gTransfett: 0.1 gCholesterin: 86 mgNatrium: 679 mgKalium: 1052 mgBallaststoffe: 5 gZucker: 2 gVitamin A: 576 IUVitamin C: 42 mgKalzium: 399 mgEisen: 2 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Leckeres Käse-Streetfood

    Genuss unterwegs leicht gemacht: Ein köstliches Sandwich mit Pecorino Romano DOP, dem geschützten Ursprungsbezeichnungs-Käse, verleiht dem Snack eine herzhafte Note. Einfach zuhause vorbereiten, mit Gemüse garnieren und genießen – ein

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top