Geschmackstraining - Kochen, riechen und erleben: Die besten Tipps, um die Sinne zu schärfen

Geschmackstraining

Essen ist viel mehr als bloße Nahrungsaufnahme, es bedeutet Wohlbefinden, Gesundheit und Vergnügen. Das gilt vor allem, wenn wir Speisen ganz bewusst kosten und genießen

Inhaltsverzeichnis:

Gerade daran aber mangelt es oft. „Kaum ein Menschensinn bleibt in unserem Leben so vernachlässigt und untrainiert wie unser Geschmackssinn“, findet Experte Dirk Schneider von der Gewürzmanufaktur Azafran. Hinzu kommt, dass durch bestimmte Erkrankungen – Corona ist nur eine davon – und auch mit zunehmendem Alter der Geschmack nachlassen kann. So bleibt oft ein großes Stück Lebensqualität auf der Strecke.

Riechen für mehr Schlemmerfreude

Grund genug, seine Sinne zu schärfen und die Geschmacksknospen zu trainieren. In seinem Buch „Geschmacksexplosion – Der Weg zum Genuss– und Geschmacksexperten“ gibt Dirk Schneider dem Leser dafür zahlreiche Tipps und Übungen an die Hand. Er möchte die Menschen dazu ermutigen, sich bewusster zu ernähren. So rät der Fachmann zuerst zu einem Riechtraining: Dafür sollte man beispielsweise intensiv an Gewürzen schnuppern, beim Spaziergang tief den Duft der Natur einatmen, verschiedene Aromen von Früchten und Kräutern testen oder an ätherischen Ölen riechen.

Mit der Zeit nimmt man unzählige Nuancen wahr. So lässt sich der Riechsinn trainieren wie ein Muskel. Und das wiederum fördert das feine Schmecken. Ein weiterer Tipp ist es, möglichst immer in Ruhe und bewusst zu schlemmen, statt die Speisen hastig hinunterzuschlingen. Wer zwischendurch die Augen schließt und nachspürt, wie sich das Essen im Mund anfühlt, welche Aromen dabei dominant und welche hintergründig sind, erlebt ganz neue Genüsse.

Und schließlich empfiehlt Schneider noch, sich auf die fünf Geschmacksrichtungen zu konzentrieren: süß, salzig, bitter, sauer und umami (herzhaft). Dafür ist es sinnvoll, mit verschiedenen – vielleicht bisher auch unbekannten – Gewürzen und Gerichten zu spielen und zu experimentieren.

Köstliche Rezepte zum Ausprobieren

Viele köstliche Rezepte und Ideen dafür stellt Dirk Schneider in seinem Buch ebenfalls zur Verfügung, dazu gibt es spezielle Kapitel für jedes Alter und jede Lebensphase sowie 33 Extra-Tipps für das Geschmackstraining mit Kindern. Bestellmöglichkeiten gibt es im Buchhandel unter der ISBN: 978-3-00-070156-6 für 19,90 EUR (DE) oder mit vielen weiteren Infos unter www.azafran.de.

Was außerdem für den vollen Genuss nicht zu kurz kommen darf, sind die idealen Getränkebegleiter zum Essen – sei es ein spritziger Weißwein, ein vollmundiger Roter, ein herber Grüntee oder etwas Fruchtiges. Und nicht vergessen: Das Auge isst mit. Gutes Essen sollte hübsch auf dem Teller arrangiert und zum Beispiel mit Kräutern, Samen oder Nüssen garniert werden.

Quelle: Genuss-Suche.de
Foto: djd/www.azafran.de

  • Share on facebook
    Facebook
    Share on twitter
    Twitter
    Share on pinterest
    Pinterest
    Share on whatsapp
    WhatsApp

    Die Top-Hits unserer Genusssucher :

  • Scroll to Top