Dresdner Mandelstollen handgefertigt gehört zu den Highlights der Backzunft

Dresdner Mandelstollen handgefertigt gehört zu den Highlights der Backzunft

Dresdner Mandelstollen handgefertigt ist nicht nur in der Weihnachtszeit ein sehr besonderes Backerlebnis. Die Originalzutaten gewährleisten den ganz typischen Geschmack von einem Stollen. Richtig gelagert behält er bis zu 6 Wochen seinen unverwechselbaren Geschmack.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 35 Minuten
Zubereitungszeit 3 Stunden
Gesamtzeit 3 Stunden 35 Minuten
Gericht Gebäck, Kuchen
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 1951 kcal

Zutaten:
  

  • 500 Gramm Weizenmehl
  • 200 Gramm Butter
  • 150 Gramm Zucker
  • 250 Gramm Mandeln süß und bitter gemischt, gehackt
  • 100 Gramm Pflanzenfett
  • 150 ml Wasser
  • 50 Gramm Glukose-Fruktose-Sirup
  • 100 Gramm Zitronat fein gehackt
  • 100 Gramm Orangeat fein gehackt
  • Schale von 2 unbehandelten Orangen
  • 50 Gramm Zucker
  • 1/2 TL Zitronensäure
  • 100 Gramm Schmalz
  • 25 Gramm frische Hefe
  • 150 Gramm Rosinen oder Sultaninen
  • 100 Gramm Puderzucker
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Salz
  • Weitere Gewürze nach eigenem Geschmack z.B. Nelken, Kardamom

Zubereitung:
 

  • Die Rosinen oder Sultaninen in einer Schüssel mit warmem Wasser einweichen und zur Seite stellen. Die gehackten Mandeln in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und ebenfalls zur Seite stellen.
  • Das Wasser mit dem Zucker In einem Topf aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Den Glukose-Fruktose-Sirup hinzufügen und kurz aufkochen lassen. Vom Herd nehmen und nun die gehackten Zitronat- und Orangeatstücke sowie die Orangenschalen hinzufügen. Gut verrühren und abkühlen lassen.
  • Das Mehl in eine große Schüssel sieben und eine Mulde in der Mitte formen. Die Hefe in lauwarmem Wasser auflösen und in die Mulde gießen. Mit etwas Mehl vom Rand zu einem Vorteig verrühren und abgedeckt an einem warmen Ort etwa 15 Minuten gehen lassen.
  • Die Butter, das Pflanzenfett, das Schmalz und die Gewürze zur Mehlmasse geben und den abgekühlten Fruchtsirup mit den Zitronat- und Orangeatstücken sowie den leicht gerösteten Mandeln und den abgetropften Rosinen oder Sultaninen hinzufügen.
  • Alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Bei Bedarf etwas Mehl oder Wasser hinzufügen, um die Konsistenz anzupassen.
  • Nun den Teig abgedeckt an einem warmen Ort etwa 1 Stunde gehen lassen, bis sich das Volumen nahezu verdoppelt hat.
  • Jetzt den Teig nochmals kurz durchkneten und zu einem Stollen formen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen bei 180°C Ober-/Unterhitze etwa 60-70 Minuten backen, bis der Stollen goldbraun ist.
  • Dann den noch warmen Stollen mit flüssiger Butter bestreichen und großzügig mit Puderzucker bestäuben. Vollständig auskühlen lassen und vor dem Servieren erneut mit Puderzucker bestäuben.
  • Den Stollen in Frischhaltefolie einwickeln und an einem kühlen Ort mindestens eine Woche ruhen lassen, damit er sein volles Aroma entfalten kann. Unbedingt vor dem Anschneiden ruhen lassen.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 1951 kcalKohlenhydrate: 252 gProtein: 29 gFett: 99 gGesättigte Fettsäuren: 32 gMehrfach ungesättigtes Fett: 24 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 36 gTransfett: 2 gCholesterin: 108 mgNatrium: 479 mgKalium: 1007 mgBallaststoffe: 17 gZucker: 104 gVitamin A: 1268 IUVitamin C: 34 mgKalzium: 253 mgEisen: 10 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top