Erdbeer-Sorbet im Glas ist im Sommer wie im Winter ein kulinarischer Genuss und ist ganz schnell gemacht.

Erdbeer-Sorbet im Glas ist im Sommer wie im Winter ein kulinarischer Genuss und ist ganz schnell gemacht

Erdbeer-Sorbet im Glas ist im Sommer wie im Winter ein kulinarischer Genuss. Das Sorbet kann auch leicht ohne Eismaschine hergestellt werden. Dafür reicht der eigene Gefrierschrank locker. Eine Kugel Sorbet in einem Gals Champagner oder Prosecco zaubern einen tollen Genuss.
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 4 Stunden
Gesamtzeit 4 Stunden 15 Minuten
Gericht Dessert, Erdbeeren
Küche Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 328 kcal

Zutaten:
  

  • 600 g frische Erdbeeren geputzt und gewaschen
  • 125 g Zucker
  • 150 ml Wasser
  • Saft von 1 Zitrone oder Limette wenn nur klein, dann zwei Zitronen und Limetten
  • 1 Glas Prosecco oder 1 Glas Burgunder
  • Einige Minzblätter

Zubereitung:
 

  • Als Erstes die Erdbeeren grob zerschneiden und in einen Mixer geben. Dann Zucker, Wasser und Zitronensaft (oder Limettensaft) in einen kleinen Topf geben und bei mittlerer Hitze unter Rühren aufkochen, bis sich der Zucker vollständig aufgelöst hat. Nun die Mischung etwas abkühlen lassen.
  • Jetzt die Zuckerlösung und das Glas Prosecco oder Burgunder zu den Erdbeeren im Mixer geben und alles zu einer glatten Masse pürieren.
  • Als Nächstes die Erdbeermasse durch ein feines Sieb streichen, um noch eventuell vorhandene Stückchen zu entfernen.
  • Nun die Masse in kleine Gläser füllen und für mindestens 4 Stunden oder über Nacht einfrieren, bis sie fest ist.
  • Vor dem Servieren sollten die Gläser aus dem Gefrierfach genommen werden. Sie sollten dann kurz angetaut werden, damit das Sorbet nicht zu hart ist.
  • Nach Belieben nun mit frischen Erdbeeren oder Minzblättern garnieren und sofort servieren.

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 328 kcalKohlenhydrate: 48 gProtein: 1 gFett: 1 gGesättigte Fettsäuren: 0.02 gMehrfach ungesättigtes Fett: 0.2 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 0.1 gNatrium: 11 mgKalium: 468 mgBallaststoffe: 3 gZucker: 40 gVitamin A: 22 IUVitamin C: 88 mgKalzium: 40 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
5 from 1 vote (1 rating without comment)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

    Fischkroketten

    Fischkroketten sind eine Verbindung von Fisch und Gewürzen. Kurkuma, Piment und Kreuzkümmel, abgerundet mit Koriander und Limettensaft, bringen ein kulinarisches Erlebnis auf den Teller.

    Weitergeniessen >>

    Safran-Mandel-Suppe

    Safran-Mandel-Suppe ist nicht nur sehr lecker, sondern auch top gesund. Safran ist sehr viel mehr als nur ein Gewürz und hat heilende Wirkungen. In Zusammenarbeit mit Mandeln, die ja bekannt

    Weitergeniessen >>

    Kaminofen-Pizza

    Wenn der Koch- oder Backkamin im Einsatz ist, bleibt der Herd in der Küche kalt und es entstehen keine zusätzlichen Energiekosten. So ensteht eine Kaminofen-Pizza.

    Weitergeniessen >>

    Miesmuscheln mit Spaghetti

    Ein absoluter Klassiker sind Miesmuscheln mit Spaghetti. Sie sind auch deshalb so beliebt, weil sie unkompliziert und schnell zubereitet werden können. Sie sind zudem weder an Saison oder Jahreszeit gebunden.

    Weitergeniessen >>

    Forelle blau

    Forelle blau ist eine besondere Art der Zubereitung für eine Forelle. Süßwasserfische wie Forellen, Schleie, Aal und Karpfen können blau gekocht werden. Die Blaufärbung kommt von der Schleimschicht der Fischhaut.

    Weitergeniessen >>
  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top