Tomatencremesuppe mit Sahne

Tomatencremesuppe mit einem Sahneklecks und Schnittlauch

Tomatencremesuppe mit einem Sahneklecks und Schnittlauch ist eine beliebte Suppe der Deutschen. Hier kommt ein leckeres Rezept mit gemahlenem oder zerstoßenem Pfeffer und einem Klecks Sahne unter dem Schnittlauch. Sofort probieren!
5 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 15 Minuten
Zubereitungszeit 30 Minuten
Gesamtzeit 45 Minuten
Gericht Suppe
Küche Deutsch
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 277 kcal

Zutaten:
  

  • 1 kg reife Tomaten alternativ fertige gehackte Tomaten aus der Dose
  • 2 Stück mittelgroße Zwiebeln gehackt
  • 2 Stück Knoblauchzehen gehackt
  • 2 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl alternativ Olivenöl
  • 2 EL Mehl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 1 Stück Thymianzweig
  • 1 Prise Salz nach eigenem Geschmack
  • 1 Prise Pfeffer frisch grob gemahlen
  • 1 EL Oregano gerebelt
  • 1 TL Zucker
  • 250 ml Sahne
  • Frischer Schnittlauch zum Garnieren

Zubereitung:
 

  • Die Tomaten über Kreuz an der Unterseite einschneiden und in kochendem Wasser für etwa 1 Minute blanchieren. Anschließend sofort in kaltem Wasser abkühlen und die Haut abziehen. Die Tomaten grob hacken und zur Seite stellen. (Alternativ fertige gehackte Tomaten aus der Dose).
  • In einem großen Topf das Rapsöl oder Sonnenblumenöl (alternativ Olivenöl) erhitzen. Die gehackten Zwiebeln und den Knoblauch hinzufügen und bei mittlerer Hitze glasig dünsten.
  • Das Mehl über die Zwiebel und den Knoblauch streuen und unter ständigem Rühren für etwa 2 Minuten anschwitzen, bis es leicht goldbraun wird.
  • Die gehackten Tomaten in den Topf geben, kurz anbraten und die Gemüsebrühe hinzufügen. Den Thymianzweig dazugeben und die Suppe zum Kochen bringen. Die Hitze reduzieren und die Suppe etwa 15-20 Minuten köcheln lassen, bis die Tomaten weich sind.
  • Den Thymianzweig entfernen und die Suppe mit einem Stabmixer oder in einem
  • Standmixer pürieren, bis sie eine glatte Konsistenz hat.
  • Die Suppe zurück in den Topf geben und mit Salz, Pfeffer, Oregano und Zucker abschmecken. Wenn die Suppe zu dick ist, kann etwas Wasser oder zusätzliche Gemüsebrühe hinzugefügt werden, um die gewünschte Konsistenz zu erreichen.
  • 100 ml Sahne unterrühren und die Suppe erneut erhitzen, aber nicht kochen lassen.
  • Die Tomatencremesuppe in vorgewärmte Suppenschalen gießen.
  • Die restliche Sahne steif schlagen und jeweils einen Klecks Sahne auf die Suppe geben und mit grob frisch gemahlenem Pfeffer und ganzen Schnittlauchstängeln dekorieren
  • Die Tomatencremesuppe schmeckt besonders gut mit knusprigem Baguette, Brot oder Croutons.
  • Guten Appetit

Notizen:

Bild:"iStock.com/GMVozd"

Nährwerte - (für 1 Person - Irrtum vorbehalten)

Kalorien: 277 kcalKohlenhydrate: 15 gProtein: 4 gFett: 24 gGesättigte Fettsäuren: 15 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 6 gTransfett: 0.003 gCholesterin: 71 mgNatrium: 921 mgKalium: 656 mgBallaststoffe: 3 gZucker: 10 gVitamin A: 3430 IUVitamin C: 35 mgKalzium: 68 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Rezept Bewertung




  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Rezepte unserer Genusssucher :

  • Nach oben scrollen
    Scroll to Top