Reh-Saltimbocca

Reh-Saltimbocca mit Preiselbeerjus und Schwarzwurzelgemüse

Ein wahrer Gaumenschmaus ist ein Reh-Saltimbocca mit Preiselbeerjus und Schwarzwurzelgemüse, das mit einem edlen Wein aus Rheinhessen verfeinert wird.
4 von 1 Bewertung
Vorbereitungszeit 20 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 40 Min.
Gericht Hauptgericht, Wild
Land & Region Deutsch, Europa
Portionen berechnen 4 Personen
Kalorien 338 kcal

Zutaten:
  

  • Zutaten Reh-Saltimbocca:
  • 6 Stück Rehmedaillons aus dem Rehrücken à ca. 80 g
  • 6 Scheiben Rohschinken
  • 2 Zweige Salbei
  • 4 EL Butterschmalz
  • 4 Stück Wacholderbeeren
  • 1/2 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1/2 TL grobkörniges Meersalz
  • Zutaten Preiselbeerjus:
  • 300 ml Rinderfond
  • 5 cl Gin
  • 50 Gramm Preiselbeermarmelade
  • Zutaten Schwarzwurzelgemüse:
  • 500 Gramm Schwarzwurzeln
  • 150 ml Sahne
  • 1 Prise Meersalz grob
  • 1 Prise schwarzer Pfeffer
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 1 Stück Schalotte
  • 50 ml Riesling

Zubereitung:
 

  • Zubereitung Reh-Saltimbocca:
  • Rehmedaillons mit Salz und Pfeffer würzen, jeweils ein Blatt Salbei darauf geben und mit einer Scheibe Schinken umwickeln.
  • Fleisch in einer Pfanne in Butterschmalz von beiden Seiten kräftig anbraten (ca. 1-2 Minuten von jeder Seite), Gewürze dazu geben und die Pfanne vom Herd nehmen.
  • Das Saltimbocca für 4 Minuten ruhen lassen.
  • Zubereitung Preiselbeerjus:
  • Alle Zutaten in einen Stieltopf geben und aufkochen lassen.
  • Unter ständigem Rühren einreduzieren lassen, bis die Jus die gewünschte Konsistenz hat.
  • Zubereitung Schwarzwurzelgemüse:
  • Schwarzwurzeln waschen, schälen und beide Enden abschneiden (am besten Handschuhe verwenden), erneut waschen, schräg in 1 cm dicke Stücke schneiden und in Essigwasser legen.
  • Schalotte würfeln und mit Butter in einer Pfanne anschwitzen. Schwarzwurzeln dazu geben und für 8 Minuten bei mittlerer Hitze andünsten.
  • Mit Riesling ablöschen und unter Rühren kochen, bis die Flüssigkeit vollständig verdampft ist.
  • Sahne dazu geben und 10 Minuten unter Rühren einkochen lassen.
  • Petersilie fein hacken und vor dem Servieren zum Gemüse geben, mit Salz und Pfeffer würzen.

Notizen:

Foto: djd/Rheinhessenwein/Foodistas-Tanja Farwick

Nährwerte - (beziehen sich auf 1 Person)

Kalorien: 338 kcalKohlenhydrate: 44 gProtein: 6 gFett: 15 gGesättigte Fettsäuren: 9 gMehrfach ungesättigtes Fett: 1 gEinfach ungesättigte Fettsäuren: 4 gCholesterin: 47 mgNatrium: 338 mgKalium: 991 mgBallaststoffe: 6 gZucker: 6 gVitamin A: 667 IUVitamin C: 6 mgKalzium: 92 mgEisen: 1 mg
Zurück zur Rezeptübersicht
  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Hits unserer Genusssucher :

    Genusspausen

    Kulturtouren und Genusspausen

    Weiden in der Oberpfalz bietet Urlaubserlebnisse für jeden Geschmack In der Natur sein, Sehenswürdigkeiten besuchen, typische Kulinarik genießen und einkaufen gehen – diese Aktivitäten befanden sich laut Deutschem Tourismusverband (DTV)

    < Weitergeniessen »
  • Scroll to Top
    Scroll to Top