Nelkenpfeffer

Nelkenpfeffer

Nelkenpfeffer Herkunft

Der Nelkenpfeffer oder Jamaikapfeffer ist ein Gewürz mit dem Namen Piment. Dieser Pfeffer hat etwas, was kein anderer Pfeffer zu bieten hat: Vier Gewürze in einem. Piment stammt von den Antillen (Die Antillen sind eine Inselgruppe in der Karibik) und ist heute in Zentralamerika, der ganzen Karibik und ganz besonders in Jamaika, zuhause.

Inhaltsverzeichnis:

Piment ist eine Pflanzenart aus der Familie der Myrtengewächse (Myrtaceae) und wird auch als das gleichnamige Gewürz oder Nelkenpfeffer benannt. Die Pimenta Dioica Bäume wachsen bevorzugt in den Regenwäldern. Piment ist ein falscher Pfeffer mit dem botanischen Namen Pimenta dioica.

Nelkenpfeffer Pflanze und Ernte

Die Pflanze Pimenta Dioica ist ein immergrüner Baum. Dieser Baum kann ca. 10 bis 12 Meter hoch werden. Die Steinfrüchte, die der Baum ausbildet, werden etwa 0,6 bis 1,0 cm groß. Die Ernte erfolgt nach wie vor  überwiegend in Handarbeit.

Diese Früchte, die Piment Beeren, müssen zwingend halbreif, also noch vollkommen grün, abgeerntet werden. Ansonsten verlieren sie ihre Fähigkeit, ein Aroma zu bilden. Im reifen Zustand sind die Pimentbeeren rot.

Übrigens entstand der Name Piment dadurch, dass die Eroberer und Kolonialisten die geschmackliche und optische Ähnlichkeit mit Pfeffer verwechselt haben. Sie bezeichneten die Früchte als pimienta (Pfeffer). Das wurde aufgrund des stark anglisierten Einflusses zu pimento verfälscht.

Das Genuss-Suche-Team empfiehlt:

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

Nelkenpfeffer Geruch und Geschmack

Piment ist dem Pfeffer in Geruch und Geschmack sehr ähnlich. Zu dem süßlichen und etwas herben Geruch vereinen sich aber auch andere Aromen von Zimt, Muskat, von Pfeffer und vor allem, von Gewürznelken. Das macht den Grand mit Vieren komplett.

Viele sensible Pfefferliebhaber wollen auch Geruchs und Geschmacksnoten von den Wacholderbeeren und von Ingwer bemerkt haben. Das wären dann wohl tatsächlich die fünfte und sechste Komponente von Pfefferähnlichkeiten.

Die Geschmacksähnlichkeit zur Gewürznelke liegt, daran, dass ätherische Öle, allen voran Eugenol, auch in Gewürznelken zu finden ist. Anzumerken ist der Unterschied im Geschmack von Piment, der sich auf die Herkunft bezieht. So schmeckt Piment aus Jamaika eher zitrusartig, der aus El Salvador und Honduras eher nach Nelken und sehr stark nach Zimt.

Nelkenpfeffer Verwendung

Piment ist fast unverzichtbar beim Grillen. Für Desserts (durchaus mit Schokolade) für Gebäck, für Wild- Fisch– und Fleisch-Speisen ermöglicht Piment für viele, die es noch nicht kennen, ein ganz neues Geschmackserlebnis. Salate, Soßen und viele Gerichte mit Tomaten möchten deshalb auf die Geselligkeit mit Piment nicht verzichten.

Nach wie vor ist Piment in der Weihnachtszeit unverzichtbar. Für Adventsgebäck und Lebkuchen ist Piment neben Zucker und dem Segment Kerne & Nüsse ein absolut essentieller Bestandteil.

Quelle: Genuss-Suche.de

Hier findet ihr unsere weiteren Pfeffersorten aus dem Ratgeber:

Andamalin Pfeffer
Andamalin Pfeffer - Er ist ein wilder Falscher Pfeffer
Ashanti Pfeffer
Ashanti Pfeffer-Auch Kongo Pfeffer, ist Echter Pfeffer
Assam Pfeffer
Assam Pfeffer-Er ist Brombeeren zum Verwechseln ähnlich
Banasura Pfeffer
Banasura Pfeffer - Einer der wohl edelsten Pfeffer
Belem Pfeffer
Belem Pfeffer-Ein Brasilianer mit ungeahnten Qualitäten
Bucay Pfeffer
Bucay Pfeffer-Aus dem Regenwald in Ecuador nach Europa
Cayenne Pfeffer
Cayenne Pfeffer - Sehr scharf aber auch sehr falsch
Chiloe Pfeffer
Chiloe Pfeffer - Das geniale Vermächtnis der Mapuche
Cumeo Pfeffer
Cumeo Pfeffer - Er ist nicht der beste aber der höchste
Grüner Pfeffer
Grüner Pfeffer – Der beliebteste für Pfeffermischungen
Kubebenpfeffer
Kubebenpfeffer - Er soll den Geist erhellen und fit halten
Lampong Pfeffer
Lampong Pfeffer - Er kommt aus der kalten Vulkanerde
Langpfeffer
Langpfeffer - Nach Jahrhunderten ist er wieder aktuell
Malabar Pfeffer
Malabar Pfeffer – Er ist der Tiger unter den Pfeffern
Malaguetta Pfeffer
Malaguetta Pfeffer - Mit ihm fühlt man sich im Paradies
Mandarinen Pfeffer
Mandarinen Pfeffer – Hocharomatisches Zitrusfruchtaroma
Mönchspfeffer
Mönchspfeffer - Ein wahrhaftiger Heilpfeffer
Muntok Pfeffer
Muntok Pfeffer - Einer der besten weißen Pfeffer
Nelkenpfeffer
Nelkenpfeffer - Einzigartig - Vier auf einen Streich
Penja Pfeffer
Penja Pfeffer - Er ist auf echter Vulkanerde gewachsen
Periyar Pfeffer
Periyar Pfeffer - Ein Pfeffer aus dem Dschungel
Phu Quoc Pfeffer
Phu Quoc Pfeffer – Ein Pfeffer von der Smaragdinsel
Pondicherry Pfeffer
Pondicherry Pfeffer - der starke Kollege zum Kampotpfeffer
Rosa Pfeffer
Rosa Pfeffer - Eine Beere, die sich Pfeffer nennt
Roter Kampotpfeffer
Roter Kampotpfeffer - Er ist der König unter den Pfeffern
Sansho Pfeffer
Sansho Pfeffer – Auch japanischer Pfeffer genannt
Sarawak Pfeffer
Sarawak Pfeffer - Der Fluss Sarawa gab ihm seinen Namen
Schokoladenpfeffer
Schokoladenpfeffer – Kleiner als der Bruder, aber köstlich
Schwarzer Pfeffer
Schwarzer Pfeffer - Der Ursprung aller Pfeffersorten
Spanischer Pfeffer
Spanischer Pfeffer – Die große Vitaminbombe schlechthin
Szechuan Pfeffer
Szechuan Pfeffer – Der Geschmack, der einen umhaut
Tansania Pfeffer
Tansania Pfeffer – er kommt von der Insel Sansibar
Tasmanischer Pfeffer
Tasmanischer Pfeffer – Ein ziemlich scharfer Bursche
Tellicherry Pfeffer
Tellicherry Pfeffer - Vor 1.500 Jahren kam er nach Europa
Timut Pfeffer
Timut Pfeffer - Die wilde Pflanze aus luftiger Höhe
1
2
  • Facebook
    Twitter
    Pinterest
    WhatsApp

    Die Top-Hits unserer Genusssucher :

    wie viel Alkohol

    Genuss mit Mass

    Welche Getränke enthalten wie viel Alkohol? Ein schönes Abendessen mit dem Partner oder der Partnerin und dazu ein Gläschen Wein, Freunde treffen und dabei mit leckeren Cocktails anstoßen. In solchen

    < Weitergeniessen »
  • Scroll to Top